Fußweg soll saniert werden

Nikolassee. Der kleine Fußweg, der die Rehwiese quert, soll saniert werden. Die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat einen entsprechenden Antrag gestellt. Der asphaltierte Weg war vor einigen Jahren durch den Grundwasseranstieg überflutet worden. Nach der Trockenlegung wurde er nicht wieder begehbar gemacht. „Seitdem bröckelt der Weg dem Verfall entgegen“, ist im Antrag zu lesen. Bürger hätten sich bereits ohne Erfolg an das Grünflächen- und Tiefbauamt gewandt. Besonders ältere Anwohner seien an der Instandsetzung interessiert. Der Antrag wird jetzt in den Fachausschüssen beraten. uma

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen