Anzeige

Festnahme nach Hitlergruß

Wo: Ernst-Paul-Park, Ernst-Paul-Park, 14129 Berlin auf Karte anzeigen

Nikolassee. Ein 67-jähriger Mann soll am Dienstag, 28. Juni, auf einer Badewiese im Paul-Ernst-Park den Hitlergruß gezeigt haben. Außerdem habe er laut Polizei verbotene Parolen gerufen und einen 16-jährigen Jungen mit Migrationshintergrund mit einer Bierflasche zu schlagen versucht. Der Jugendliche blieb glücklicherweise unverletzt, da die Schläge ins Leere gingen. Der Vorfall ereignete sich gegen Mittag. Der 67-Jährige wurde festgenommen und nach polizeilichen Maßnahmen wieder freigelassen. Er muss sich wegen gefährlicher Körperverletzung und wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen verantworten. uma

Anzeige

Meistgelesene Beiträge

Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt