Anzeige

Regionalzug evakuiert

Nikolassee. Das Sturmtief "Felix" verursachte am vergangenen Wochenende stadtweit über 450 Mehreinsätze der Berliner Polizei. In Nikolassee stürzten am Sonntag, 10. Januar, mehrere Bäume auf Gleise der Regionalbahn. In der Nähe der Autobahnabfahrt Hüttenweg musste ein Regionalzug evakuiert werden. Die Feuerwehr geleitete 250 Personen aus dem Zug. Sie stiegen in bereitgestellte Busse um.

Ulrike Martin / uma
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt