Schulstart in der Containeranlage

Oberschöneweide. Mit Beginn des neuen Halbjahrs wird ein Teil der Schüler der Schule an der Wuhlheide in Containern unterrichtet. Anders lautende Gerüchte dementierte Schulstadträtin Cornelia Flader (CDU) in der vergangenen Woche. Beim Test vor Inbetriebnahme hatte es einen Stromausfall gegeben. Grund war eine Überlastung der elektrischen Heizung, weil alle Ausgänge geöffnet waren und die Anlage auf Volllast lief. Aus Sicherheitsgründen wird die Elektroanlage des Containerbaus nun verstärkt. Die Container sollen während des Umbaus von Haus C des Schulgebäudes reguläre Unterrichtsräume ersetzen. "Ich bin froh, dass es trotz der hohen Auslastung der Herstellerfirmen gelungen ist, die Unterrichtscontainer zügig bereitzustellen", so Flader. RD

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen