Anzeige

Zusatztram nicht realisierbar

Oberschöneweide.Der Bitte von Bezirksverordneten, bei Spielen im Stadion "Alte Försterei" zusätzliche Straßenbahnen einzusetzen, kann die BVG nicht entsprechen. Wie das Bezirksamt in einem Schlussbericht an die BVV mitteilte, wird die Kreuzung Linden-/Bahnhofstraße bei Spielen oft durch die Polizei gesperrt. Deshalb können dann dort auch die am Union-Stadion verkehrenden Linien nicht fahren.

Ralf Drescher / RD
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt