Askania verschläft den Start

Oberschöneweide. So wird es schwer für den Aufsteiger in die Kreisliga A. Weil Askania Coepenick gegen die Zweite von Union 06 den Beginn beider Halbzeiten verdaddelte, setzte es mit dem 1:2 (0:1) die dritte Niederlage im vierten Saisonspiel. In einer Partie auf nur mittelmäßigem Niveau fehlte es an Geradlinigkeit und Durchschlagskraft. Nur David Gelßinnus traf zum 1:2 (72.), mehr gelang nicht.
Vielleicht glückt am Sonntag, 14 Uhr, zu Hause im FEZ gegen den Nordberliner SC II der erste Sieg.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen