Schwimmhalle im FEZ macht wieder auf

Wo: FEZ Wuhlheide, Str. zum FEZ 2, 12459 Berlin auf Karte anzeigen

Nach zehnmonatiger Schließung öffnet die FEZ-Schwimmhalle in der Wuhlheide am 3. Februar wieder für den Badebetrieb.

Seit April 2017 war die Halle wegen Sanierungsarbeiten geschlossen. Die waren umfangreich und in zwei Abschnitte geteilt – zum einen in Maßnahmen der energetischen Sanierung der Halle und zum anderen in die Sanierung der Technik der Wasseraufbereitung. Zu den ersten Maßnahmen gehörten die Erneuerung der Regenwasserleitungen, der abgehängten Decke inklusive Einbau neuer Brandmelde- und Beschallungsanlage, die Erneuerung der gesamten Beleuchtung sowie der Stahlbetontragkonstruktion des Daches. Durch die malermäßige Überarbeitung erhielt die Schwimmhalle neuen Glanz.

Weil es Probleme bei der Betonsanierung der Deckenkonstruktion und bei der Erneuerung der Regenleitungen gab, verlängerte sich die ursprünglich auf fünf Monate veranschlagte Bauzeit. Die Arbeiten haben rund 1,8 Millionen Euro gekostet.

Am 3. Februar ist die Halle – ausnahmsweise bei freiem Eintritt – von 10 bis 18 Uhr geöffnet. In den Winterferien ist die FEZ-Schwimmhalle Montag und Mittwoch von 10 bis 17 Uhr und Dienstag, Donnerstag und Freitag von 10 bis 22 Uhr geöffnet, ansonsten am Wochenende jeweils von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt kostet 5,50 Euro, für Kinder 3,50 Euro. Die Jahrestickets verlängern ihre Gültigkeit um die Dauer der Schließung plus einen Gratismonat. RD

Infos über weitere Öffnungszeiten und Veranstaltungen unter http://asurl.de/13ov.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen