385 000 Euro für den Mellowpark bewilligt
Senat unterstützt Aufbau eines Bundesstützpunkts BMX

Senat und Abgeordnetenhaus unterstützt die Errichtung eines Bundesstützpunkts BMX im Mellowpark mit 385000 Euro aus Mitteln des Sondervermögens Infrastruktur der Wachsenden Stadt und Nachhaltigkeitsfonds. Das hat der Hauptausschuss beschlossen.

"Das ist ein großartiger Erfolg für den Bezirk und die Sportlerinnen und Sportler im Mellowpark", freut sich Carsten Schatz (Die Linke), Mitglied des Abgeordnetenhauses. Damit könne nun endlich die erfolgreiche Arbeit des Mellowparks auch für die Zukunft sichergestellt werden. SPD, Linke und Grüne hatten in einem Antrag das Bezirksamt aufgefordert, sich beim Senat für die nun beschlossene Finanzierung des Aufbaus eines Landes- und Bundesstützpunktes BMX einzusetzen. "Dieses Bemühen war nun offensichtlich erfolgreich. Das Bezirksamt hat aber auch weitere Maßnahmen zur langfristigen Sicherung des Mellowparks eingeleitet", so Uwe Doering, Sprecher für Stadtentwicklung der Fraktion Die Linke in der BVV. So habe das Bezirksamt die Finanzierung von Baugutachten übernommen sowie die Begleitung und Unterstützung für die Erstellung eines Bebauungsplans eingeleitet. "Ohne diese Ressourcen des Bezirksamts wäre die Weiterentwicklung des Mellowparks gefährdet, ein Bundesstützpunkt gar nicht denkbar gewesen", so Uwe Doering.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen