SAT.1 Big Brother 2020
Denny Heidrich, unser Profiboxer mit großem Herz

Denny Heidrich (32) zieht in das Big Brother-Haus. Er lebt in Königs Wusterhausen und engagiert sich für krebskranke Kinder in Berlin oder wie hier auf dem Bild (September 2019) ehrenamtlich für Kinder in Oderberg.
  • Denny Heidrich (32) zieht in das Big Brother-Haus. Er lebt in Königs Wusterhausen und engagiert sich für krebskranke Kinder in Berlin oder wie hier auf dem Bild (September 2019) ehrenamtlich für Kinder in Oderberg.
  • Foto: Denny Heidrich / Instagram; SAT.1 / Arya Shirazi
  • hochgeladen von Marcel Adler

BERLIN / KÖNIGS WUSTERHAUSEN - Kandidat Denny zieht ab Montag in den Container von "Big Brother" in SAT.1. Dabei werden nicht nur die kranken Kinder vom Helios Krankenhaus in Buch täglich zuschauen. Der 32-Jährige ist mehr als nur ein Bewohner für die Dauerbeobachtung des großen Bruders.

Laut SAT.1 gab es für die kommende Staffel von "Big Brother" rund 14.000 Bewerber. 14 von ihnen haben es in die Show geschafft, darunter auch ein Brandenburger. Am Montag zieht Denny von Königs Wusterhausen (Landkreis Dahme-Spreewald) in das TV-Haus um. Für einige Berliner ist der Profiboxer nicht nur wegen seinem Sport bekannt. Gehen Sie, liebe Leser, mal ins Helios Krankenhaus nach Buch und fragen dort Schwestern und Ärzte nach Denny Heidrich - man wird gutes über ihn zu berichten wissen.

Denny hat bereits den Ehrenamtspreis

Denn der Brandenburger tritt dort für krebskranke Kinder auf, trainiert mit ihnen oder beschenkt sie an Weihnachten. Für Dennys Engagement im Berliner Bezirk Pankow hat der Verein "Kolibri Hilfe für krebskranke Kinder Deutschland e.V." ihm bereits den Ehrenamtspreis übergeben. Was will so einer im Reality TV? Nun, der 32-Jährige habe laut SAT.1 durchaus Überraschungspotenzial, denn er ist redegewandt und sozial. Kein Wunder also, dass ihm gemeinsames Lachen und Teamgeist besonders wichtig sind. Er wäre, so hofft die Produktion, der perfekte Vermittler im "Big Brother"-Haus, wenn mal die Fetzen fliegen. 

Nach PR-Panne geht's mit Liveshow los

SAT.1 legt große Hoffnung auf das Format, was zukünftig werktäglich von 19 bis 20 Uhr laufen soll. Neben Promi Big Brother lief die letzte "Normalo-Staffel" von Big Brother 2015 auf dem Frauensender sixx. Die Ankündigung von "Big Brother 2020" endete vor wenigen Wochen zunächst in einem Desaster. Der Slogan der TV-Show "Was ist ein Mensch wert?" wurde nämlich damit angekündigt, dass Zuschauer die Bewohner mit Sternen bewerten könnten - diese Sterne wurden im Trailer gelb dargestellt. Im Netz wurde dem Sender deshalb Menschenverachtung wie zur NS-Zeit unterstellt, da man Leute mit einem gelben Stern (wie früher die Juden) kategorisieren solle. Ein Shitstorm brach über SAT.1 in den sozialen Medien ein. Natürlich war das nie die Absicht Senders, auch wenn die PR-Panne sehr unglücklich war.

Inzwischen ist man wieder auf Kurs, hat die sieben Frauen und sieben Männer vor allem positiv auf der offiziellen Big Brother-Seite vorgestellt und kündigte eine familienfreundliche Live-Auftaktshow mit Jochen Schropp am kommenden Montag an. 

Update: Ein Interview mit Denny Heidrich finden Sie HIER.

"Big Brother" - am 10. Februar, 20.15 Uhr live und danach täglich um 19 Uhr in SAT.1. Zeitgleich im Stream auf Joyn und im Anschluss die Folgen dort zum Abruf. Hinweis: Einen 24h-Livestream wird es laut SAT.1 nicht mehr geben.

Autor:

Marcel Adler aus Friedrichshain

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.