Jetzt für das Feriencamp anmelden: DLRG bildet wieder Rettungsschwimmer aus

Buch. Der Termin für das „Rescue Camp 2016“ steht fest. Der Pankower Bezirksverband der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) veranstaltet es in den Sommerferien.

Für dieses Camp vom 7. bis 14. August können sich junge Leute im Alter zwischen 13 und 18 Jahren ab sofort anmelden. Das Camp findet an der Wasserrettungsstation „Saatwinkel“ am Tegeler See statt. „Die Teilnehmer können in die Arbeit des Wasserrettungsdienstes reinschnuppern“, erklärt Jana Hoffmann vom Vorstand der DLRG Pankow. „In dieser Zeit absolvieren sie außerdem eine Ausbildung zum Rettungsschwimmer im Freigewässer.“

Danach legen sie die Prüfung zum Rettungsschwimmerschein in Bronze beziehungsweise Silber ab. Zusätzlich werden sie in Erste Hilfe ausgebildet. Übernachtet wird unmittelbar auf der Wasserrettungsstation. Betreut werden die jungen Leute durch erfahrene Ausbilder der DLRG. Ausbildung und Vollverpflegung kosten 150 Euro. Wer an diesem Camp teilnehmen möchte, meldet sich bei Jana Hoffman unter  0172 383 25 97 oder per E-Mail TL@Pankow.dlrg.de an.

Die Pankower DLRG gibt es seit 25 Jahren. Neben dem Feriencamp für angehende Rettungsschwimmer bietet sie jedes Jahr zwei Rettungsschwimmerkurse in ihrer Schwimmhalle in Buch an. Des Weiteren finden dort auch Schwimmkurse für Kinder statt. Ausgebildete Rettungsschwimmer der Pankower DLRG sind von Frühjahr bis Herbst regelmäßig auf der Zentralstation in Saatwinkel im Einsatz. Sie retten von dort aus vor allem gekenterte Bootsbesitzer und erschöpfte Schwimmer. BW

Weitere Informationen zum Sommercamp gibt es auf http://asurl.de/12ym.
Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.