Lärmschutz durchsetzen

Pankow. Das Bezirksamt soll sich beim Senat und beim Abgeordnetenhaus vehement dafür einzusetzen, dass für alle Haushalte, die durch den Fluglärm, verursacht durch Starts und Landungen auf dem Flughafen Tegel, betroffenen sind, unverzüglich Lärmschutzmaßnahmen vorgenommen werden. Diesen Beschluss fasste die BVV. Dazu gehören die Reduzierung von Flügen in Ruhezeiten sowie eine strikte Einhaltung des Nachtflugverbots. Wenn diese Instrumente erfolglos bleiben, seien bauliche Schallschutzmaßnahmen vorzunehmen, so die Verordneten. Seit vielen Jahren steigt die Lärmbelastung für die Pankower durch ein stetig erhöhtes Flugaufkommen am Flughafen Tegel. Für die besonders gesundheitsschädlichen Nachtflüge wird ein Nachtflugverbot nicht konsequent genug umgesetzt. Stattdessen steigt deren Anzahl weiter an. Für den im Bau befindlichen Flughafen BER sind Lärmschutzgebiete ausgewiesen. Die betroffenen Haushalte dort haben Anspruch auf Schallschutz. In Pankow existiert solch ein Anspruch bislang noch nicht. Diese Lücke gilt es nach Auffassung der Verordneten zu schließen. Deshalb wurde das Bezirksamt beauftragt, diesen Anspruch auf Gesundheitsschutz für die Pankower beim Senat und beim Abgeordnetenhaus einzufordern. BW

Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.