Anzeige

Der Frühling beginnt bei porta: Neue Trends läuten die Gartensaison ein

Der Frühling hat bei porta Einzug gehalten. Daniel Dützmann stellt Ihnen die Trends der neuen Gartensaison vor.
  • Der Frühling hat bei porta Einzug gehalten. Daniel Dützmann stellt Ihnen die Trends der neuen Gartensaison vor.
  • Foto: mv
  • hochgeladen von Michael Vogt

Lange erwartet, nun ist er da: Der Frühling hält Einzug bei porta in Potsdam-Drewitz.

Direkt im Eingangsbereich warten auf rund 600 Quadratmetern die neusten Trends der Gartensaison 2017 darauf, von den Besuchern entdeckt zu werden. Dabei wird schnell deutlich, dass der Garten zunehmend zur Outdoor-Wohnwelt wird: Großzügige Sitzecken in verschiedensten Stilen, Design-Sessel, gemütliche Liegen und formvollendete Tische aus hochwertigem Holz oder Edelstahl, kombiniert mit bunten Sonnensegeln und frischen Accessoires, schaffen regelrechte Wohlfühlrefugien im Grünen. „Entsprechend im Kommen sind Loungesysteme, die sich ganz individuell zusammenstellen lassen", sagt Daniel Dützmann, Leiter der porta-Abteilung Quartier. Führend in Qualität und Design sind dabei renommierte Firmen wir Kettler und Zebra.

Und da zum Wohnen auch das leibliche Wohl gehört, wird das porta-Sortiment an Gartenmöbeln folgerichtig ergänzt durch einen eigenen Grillshop. Der wartet mit Kombinationen der Firmen Rösle und Landmann in verschiedensten Größen, Materialien und Ausstattungen auf. Vom kleinen Kugelgrill bis zur High-End-Gas-Kombination – für alle Ansprüche ist etwas dabei und der Grill-Kreativität für die wärmeren Tage sind keine Grenze gesetzt.

Autor:

Michael Vogt aus Prenzlauer Berg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Corona- Unternehmens-Ticker

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen