Beste Bildung für unsere Kinder
Stundenpläne für das neue Schuljahr zum kostenlosen Download

DOWNLOAD

Berlin. Schulpolitik ist eines unserer Herzensthemen. Warum? Weil ohne Bildung alles nichts ist. Darum finden wir: Schule muss im Land Berlin und im Bezirk Pankow Thema Nummer 1 sein.

Schule zum politischen Schwerpunkt im Familienbezirk Pankow machen!
Wir möchten, dass Bildung und Schule zum absoluten Thema Nummer 1 im Familienbezirk Pankow werden. Unsere Schülerinnen und Schüler brauchen gute Schulen, ausreichend ausgebildete Lehrer, beste Betreuung, schöne Schulhöfe und sichere Schulwege. Dafür machen wir uns in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Pankow und im Berliner Abgeordnetenhaus stark. Wir plädieren für eine gute, zukunftsorientierte Schule und ein sicheres Schulumfeld.

Eine bessere Ausstattung unserer Schulen!
Die absolute Priorität von Bildung und Schule muss sich auch in der bezirklichen Haushaltspolitik widerspiegeln. Darum haben wir in der BVV Pankow beantragt, dass die Schulen besser mit finanziellen Mitteln für Lehrbücher und Hefte, für digitale Lernmittel, für Ausstattung wie Tische und Stühle, Whiteboards und Tafeln ausgestattet werden. Wir schauen außerdem in die Zukunft und kämpfen darum, dass Schule und Bildung bei der bezirklichen Haushaltsplanung absolutes Top-Thema werden. Diesen Antrag hat rot-rot-grün leider in der BVV Pankow abgelehnt.

Sinn für die Zukunft statt ideologischer Experimente!
Rot-rot-grün experimentiert mit der Zukunft unserer Kinder. Aus ideologischen Gründen werden Lehrer nicht verbeamtet, es sollen Noten abgeschafft werden und es geht nur noch um Gleichmacherei, nicht mehr um Leistung. Die Folge: Die Lehrer, die in diesem Schuljahr in Pankow neu eingestellt werden, sind zu fast 50% nicht voll ausgebildet, die Anforderungen in den Schulen werden immer weiter gesenkt. Wir fordern, dass Lehrer in Berlin wieder verbeamtet werden und dass Noten ein wichtiger Teil der Schule bleiben. Denn die Schule soll unsere Kinder auf das Leben vorbereiten.

Ein gutes Schulumfeld
Zu einer guten Schule gehört ein gutes Schulumfeld. Das heißt für uns unter anderem: schöne Schulhöfe und ein sicherer Schulweg. Darum schauen wir uns vor allen Schulen die Schulwegsicherheit genau an. Wo nötig, beantragen wir Zebrastreifen, Dialogdisplays oder Gehwegvorstreckungen. Außerdem setzen wir uns dafür ein, dass neben der Sanierung von Spielplätzen und der Verschönerung von Parks auch die Schulhöfe nicht vergessen werden.

Weil bald in Berlin das neue Schuljahr beginnt, haben wir unsere Forderungen und Ideen für eine gute Schulpolitik in Berlin auf einem Stundenplan notiert.

HIER GEHT ES ZUM DOWNLOAD.

Autor:

David Paul aus Prenzlauer Berg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.