Fünf Fotografen - ein Park
Eintägige Ausstellung im „Mauersegler“ am 10. November

In der Ausstellung zu sehen ist auch dieses Foto von der Mauer zum Cantian-Stadion.
  • In der Ausstellung zu sehen ist auch dieses Foto von der Mauer zum Cantian-Stadion.
  • Foto: Peter Kagerer
  • hochgeladen von Bernd Wähner

Eine eintägige Fotoausstellung „25 Jahre Mauerpark“ ist am 10. November im „Mauersegler“ in der Bernauer Straße 63-64 zu besichtigen.

In ihr zeigen fünf Fotografen ihren Blick auf diese Grünanlage. 25 Jahre nach Eröffnung des Mauerparks spüren sie dem neuen Leben auf dem ehemaligen Todesstreifen nach. Früher Stacheldraht, heute pure Lebensfreude zwischen Karaoke, Street Food, Künstlern, Straßenmusik und Flohmarkt. Die fotografischen Arbeiten verbinde ein persönlicher Blick auf den Mauerpark, jedoch nicht losgelöst von aktuellen Zusammenhängen, erklärt der Fotograf Peter Kagerer. Da geht es auch um die Frage: Wem gehört eigentlich der Park? Darüber ist im zurückliegenden Jahr viel diskutiert worden.

Die Fotografen dokumentieren darüber hinaus den ständigen Wandel, dem der Park durch Bauarbeiten, Tourismus und Nutzung unterliegt. Die Ausstellung präsentiert eine gelungene Mischung aus Straßenfotografie, Stadtlandschaften und Dokumentation. Die Fotos stammen von Peter Kagerer, Thomas Henk Henkel, Hartmut Bräunlich, Friederike Kronauer und Alexander Puell. Zu besichtigen ist die Ausstellung ausschließlich am 10. November von 10 bis 18 Uhr.

Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.