50 Jahre nach Woodstock
Junge Musiker rocken in der Wabe

Unter diesem Logo findet das diesjährige Festival „Tomate Rockt“ statt.
  • Unter diesem Logo findet das diesjährige Festival „Tomate Rockt“ statt.
  • Foto: Musikschule tomatenklang
  • hochgeladen von Bernd Wähner

Am 15. Juni steigt im Veranstaltungshaus WABE, Danziger Straße 101, das Nachwuchsfestival „Tomate Rockt“.

Unter dem Motto „50 Jahre nach Woodstock“ werden Musiker im Alter zwischen acht und 18 Jahre das Lebensgefühl des „Peace, Love & Happiness“ in einer kraftvollen Rock-Show aufleben lassen. Das Tomate-Rockt-Festival, das vor acht Jahren erstmals von der Musikschule tomatenklang organisiert wurde, hat sich inzwischen als größtes Nachwuchsfestival einer Berliner Musikschule im Bereich von Rock & Pop etablieren und erfreut sich immer größeren Zulaufs. „Tomate Rockt!“ bringt junge Musiker vom Unterricht in die Probekeller, wo sie sich für die große Festivalbühne fit machen. Seit 2011 bietet das Festival jährlich über 100 Kindern und Jugendlichen die Chance, sich als Bühnenmusiker vor Publikum zu präsentieren. In diesem Jahr sind es 120 Musiker.

„Das Tollste für mich ist zu sehen, dass nach monatelangem Üben und Vorbereiten mit dem entscheidenden Schritt ins Scheinwerferlicht aus Kindern selbstbewusste und souveräne Bühnenmusiker werden“, erklärt Adrian Kroß, Leiter der Musikschule. Unterstützt wird „Tomate Rockt!“ von der Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin. Der Eintritt kostet für Schüler und Studierende vier Euro, Erwachsene ab 18 Jahre zahlen 16 Euro. Beginn ist 18 Uhr.

Weitere Informationen: www.tomatenklang.de/save-the-date-tomate-rockt-2019/.

Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.