Altarbild bleibt bis Ostern verhüllt
Zehnte Kunstaktion in der Paul-Gerhard-Kirche

Anlässlich der Fastenzeit ist das Altarbild in der Paul-Gerhard-Kirche auch in diesem Jahr verhüllt, diesmal mit einem Kunstwerk von Klaus Killisch.
2Bilder
  • Anlässlich der Fastenzeit ist das Altarbild in der Paul-Gerhard-Kirche auch in diesem Jahr verhüllt, diesmal mit einem Kunstwerk von Klaus Killisch.
  • Foto: Gemeinde Prenzlauer Berg Nord/ Markus Rheinfurth
  • hochgeladen von Bernd Wähner
Corona- Unternehmens-Ticker

Eine ganz besondere Kunstaktion von Klaus Killisch ist in der Paul-Gerhard-Kirche zu sehen.

Anlässlich der Fastenzeit verhüllte der Künstler im Auftrag der evangelischen Gemeinde Prenzlauer Berg Nord das große Altarbild des auferstandenen Christus. Dieses stammt aus dem Jahre 1910 und wurde von Gerhard Noack geschaffen. Seit 2011 lässt die Gemeinde zur Fastenzeit das Altarbild jeweils mit einem Werk eines renommierten Künstlers verhüllen. Klaus Killisch ist der zehnte, der sich dazu bereit erklärt. Verhüllt ist das Altarbild bis zum 12. April mit einer zeitgenössischen Arbeit mit dem Titel „Glaube.Liebe.Revolution“. So ist die Fastenzeit über eine ganz besondere Kunstinstallation in der Kirche an der Wisbyer Straße 7 zu besichtigen.

Die Idee hinter dem Projekt „Passion“ ist ein Sich-Verabschieden von Sichtweisen und Vorstellungen, die mit in die Kirche gebracht werden, und ein Sich-Einlassen auf ein bislang unbekanntes künstlerisches Werk. Aus Anlass der zehnten Folge wird außerdem eine Publikation mit dem Titel „Passion“ als Dokumentation herausgegeben. Darin sind auch die Bilder von den Arbeiten der zehn teilnehmenden Künstler zu sehen: Sabine Herrmann, Michael Morgner, Felix Droese, Katharina Grosse, Thomas Florschuetz, Hannah Dougherty, Günther Uecker, Lothar Böhme, Ursula Sax und Klaus Killisch. Das im Distanz-Verlag erschienene Buch ist in der Kirche an der Wisbyer Straße 7 erhältlich. Die Altarverhüllung ist bis zum 12. April zusehen, montags bis freitags 15 bis 18 Uhr und zu den Gottesdiensten.

Weitere Informationen unter www.magnetberg.de/passion/.

Anlässlich der Fastenzeit ist das Altarbild in der Paul-Gerhard-Kirche auch in diesem Jahr verhüllt, diesmal mit einem Kunstwerk von Klaus Killisch.
Anlässlich der 10. Altarbildverhüllung erschien dieses Buch mit einer Dokumentation des Projektes im Distanz-Verlag.
Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen