Der Überschuss wird gespendet: Jana Berwig bringt ihr erstes Studioalbum heraus

Constanze Paust (links), die Leiterin des KJT, nimmt von Jana Berwig symbolisch die Spende entgegen.
3Bilder
  • Constanze Paust (links), die Leiterin des KJT, nimmt von Jana Berwig symbolisch die Spende entgegen.
  • Foto: KJT
  • hochgeladen von Bernd Wähner

Prenzlauer Berg. Über eine tolle Spende kann sich das Kinder- und Jugendtelefon (KJT) Berlin freuen.

Constanze Paust, die Leiterin des KJT, konnte jetzt einen symbolischen Spendenscheck über 217 Euro von der Musikerin Jana Berwig entgegennehmen. Diese bringt gerade ihr erstes Studioalbum mit dem Titel „Tob e where you are“ heraus. Um das produzieren zu können, rief sie in der Ausgabe 41/2015 der Berliner Woche zu einer Crowdfunding-Kampagne auf.

Für die Album-Produktion benötigte sie 5000 Euro. Was an überschüssigem Geld bereitgestellt wird, sollte als Spende an das KJT gehen, versprach die Musikerin. Dass sie sich für dieses Projekt engagiert, hat seinen Grund: Jana Berwig war viele Jahre Mitarbeiterin beim KJT. Außerdem leitet sie fünf Jahren das Projekt „Kikon – Kinder und Kontakt“ im Freiwilligenzentrum der Diakonie an der Schönhauser Allee 141. Dieses bringt alleinerziehende Eltern mit ehrenamtlichen Unterstützerinnen zusammen.

Als Singer-Songwriter auf Tour

Seit drei Jahren tritt Jana Berwig als Singer-Songwriterin auf und widmet sich inzwischen ganz der Musik. Regelmäßig ist sie inzwischen auf Bühnen in Berlin und Umgebung zu finden. Und nun gibt es ihr erstes Studioalbum. Weitere Informationen zu dieser jungen Musikerin und ihrem Album gibt es auf www.janaberwig.de.

Das Kinder- und Jugendtelefon Berlin, das sich über die Spende zur Unterstützung seiner Arbeit freuen kann, berät Anrufer zu allen Fragen und Problemen im Alltag junger Leute. Für diese Beratung engagieren sich über 60 Ehrenamtliche. BW

Weitere Informationen gibt es auf www.nummergegenkummer.de.
Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.