Noch sind weitere Schüler willkommen

Corona- Unternehmens-Ticker

Prenzlauer Berg. Mit dem neuen Schuljahr startet im Ortsteil eine neue Sekundarschule in freier Trägerschaft. Diese Schule eröffnet im Interkulturellen Haus an der Schönfließer Straße 7.

Der Anstoß für diese Schulgründung ging von den Eltern der Freien Grundschule Pfefferwerk aus. Diese Grundschule besteht seit mehr als zehn Jahren."Nun ist die Zeit reif, dass sich die Schule weiterentwickelt und auch eine Sekundarschule aufbaut", erklärt Susanne Friede, eine der Initiatorinnen der neuen Schule. "Die Motivation der Gründungsgruppe besteht darin, eine Schule aufzubauen, die das Lernen als ganzheitlichen Prozess betrachtet und jeden Schüler in seinen individuellen Lern- und Lebensphasen begleiten will."

In der neuen Sekundarschule sollen, so die Idee der Initiatoren, insgesamt drei jahrgangsgemischte Lerngruppen in den Klassenstufen sieben bis neun aufgebaut werden. Die Lerngruppen enden mit einem schulinternen Abschluss.

Im 10. Schuljahr bereiten sich die Schüler dann auf den mittleren Schulabschluss (MSA) vor. Um einen nahtlosen Übergang zur Abiturstufe zu erreichen, werden außerdem Kooperationen mit anderen Sekundarschulen und Gymnasien aufgebaut.

Für das jetzt beginnende Schuljahr 2013/14 können noch Schüler in der Klassenstufe 7 aufgenommen werden.

Bernd Wähner / BW
Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen