Ausfahrt Wedding: Anwohner sorgen seit zehn Jahren dafür, dass sich Nachbarn kennenlernen

Seit zehn Jahren organisieren die Anwohner Tanja Kapp und Lothar Gröschel Touren durch den Wedding.
  • Seit zehn Jahren organisieren die Anwohner Tanja Kapp und Lothar Gröschel Touren durch den Wedding.
  • Foto: Bernd Wähner
  • hochgeladen von Bernd Wähner

Prenzlauer Berg. Das Anwohnerprojekt „Nächste Ausfahrt Wedding“ startet in seine zehnte Saison.

„Exrotaprint“ heißt die nächste Tour am 18. Juni. Treffpunkt ist in der Gottschedstraße 4. Die Künstler Les Schliesser und Daniela Brahm führen etwa zwei Stunden über das einstige Industriegelände im Wedding. Weiter geht es mit den Touren „Das Phänomen Kleingartenkolonie“ am 25. Juni, „Gott in Wedding“ am 2. Juli und „Die Bier-Tour“ am 9. Juli.

Immerhin zwölf Touren haben die Initiatoren Tanja Kapp und Lothar Gröschel bis Oktober organisiert. Dass das Projekt einmal zehn Jahre laufen würde, hätten die beiden Bewohner der Gleimstraße in Prenzlauer Berg anfangs nicht gedacht. Entstanden ist das Projekt nämlich eher zufällig. Beide hatten 2007 beim damaligen Quartiersmanagement des Gleimviertels Fördermittel für ein Anwohnerfest im Gleimtunnel beantragt. Anwohner aus Prenzlauer Berg und Wedding sollten sich dabei kennenlernen. Die Idee zerschlug sich aber. Es gab keine Genehmigung für die Sperrung der Straße.

Weil die Initiatoren die Förderzusage schon mal hatten, entwickelten sie ein anderes Konzept. Viele Prenzlauer Berger wissen zu wenig über ihre Weddinger Nachbarn, stellten Kapp und Gröschel fest. Deshalb hatten sie die Idee, dass unter dem Motto „Nächste Ausfahrt Wedding“ Bewohner des Gleimviertels den Wedding bei Führungen erkunden könnten.

Die erste Führung vor zehn Jahren kam so gut an, dass schon bald die nächsten organisiert wurde. Weil das Projekt im ersten Jahr so gut lief, wurde es im folgenden Jahr fortgesetzt. Wiederum gab es eine Forderung. „Wir stellten dann von Jahr zu Jahr ein neues Programm zusammen“, sagt Tanja Kapp. Auch als schon bald keine Fördermittel mehr zur Verfügung standen, machten die beiden weiter. „Wir lernten bei unseren Führungen Weddinger kennen, die unsere Idee toll fanden. Sie boten an, eigene Führungen zu bestimmten Themen durchzuführen“, so Tanja Kapp. „Das Ganze bekam eine eigene Dynamik, sodass unser Programm inzwischen sehr abwechslungsreich ist.“

In den vergangenen zehn Jahren standen Touren zu 20 Themen auf dem Programm. Etwa 200-mal fanden bisher Führungen statt. Lothar Gröschel: „Unser Projekt hat sich inzwischen berlinweit herumgesprochen. Für die Touren melden sich auch immer mehr Teilnehmer an, die gar nicht im Gleimviertel wohnen. Das zeigt uns, dass es doch ein großes Interesse an solchen Touren durch Berliner Kieze gibt.“ BW

Das detaillierte Programm für 2016 gibt es im Internet auf www.ausfahrtwedding.de. Wer teilnehmen möchte, meldet sich unter  448 22 66 oder per E-Mail topkappi@ausfahrtwedding.de an.
Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

44 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
Wer sein Altmetall loswerden möchte, ist bei der Firma Peglow in der Soltauer Straße 27-29 genau an der richtigen Adresse.

Peglow Schrott und Metall
Bares für Schrott und Metall

Wer sein Altmetall loswerden möchte, ist bei der Firma Peglow in der Soltauer Straße 27-29 genau an der richtigen Adresse, denn hier gibt es Bargeld bei der Abgabe von Kupfer, Messing, Edelstahl, Aluminium, Zink, Blei oder Eisen sowie für Kabel. Die Mindestmenge, die abgegeben werden muss, beträgt dabei drei Kilogramm. "Für größere Mengen wird Ihnen von uns ein Container zum Sammeln zur Verfügung gestellt. Je nach Schrottmenge handelt es sich um Absetzcontainer (Mulden) oder Abrollcontainer,...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 02.12.21
  • 113× gelesen
WirtschaftAnzeige
Das Team von Optik an der Zeile.

Optik an der Zeile
Besuchen Sie die 10. Brillenmesse vom 2. bis 4. Dezember 2021

Wir feiern unsere 10. Brillenmesse vom 2. bis 4. Dezember 2021 in den neuen Räumlichkeiten. Feiern Sie mit uns! Wir bieten Ihnen die gesamte Kollektion namhafter Designer. Baldessarini, Betty Barclay, Blackfin, Jaguar, Swarovski und Tom Tailor, alles nur bei uns! Eine riesige Auswahl und attraktive Angebote: Den gesamten Dezember bieten wir Ihnen einen Advents- und Weihnachtsrabatt von 15 %. Wer sich zur Messe entschließt eine neue Brille zu ordern, bekommt 20 % Nachlass auf die gesamte Brille....

  • Bezirk Pankow
  • 02.12.21
  • 95× gelesen
WirtschaftAnzeige
Stimmungsvoll und sicher: Der Spandauer Weihnachtsmarkt auf der Zitadelle hat bis 23. Dezember geöffnet.
10 Bilder

Lichterzauber Zitadelle
Spandauer Weihnachtsmarkt freut sich auf Besucher

Glück im Unglück: Nachdem aufgrund der Corona-Bestimmungen die Durchführung des traditionellen Spandauer Weihnachtsmarkts in der Spandauer Altstadt nicht möglich ist, fand sich eine wunderbare Alternative: Bis 23. Dezember 2021 dürfen Besucher auf der Zitadelle ein vorweihnachtliches Märchenland bestaunen. Romantisch in die schützenden Mauern der Festung eingebettet, verzaubert der Spandauer Weihnachtsmarkt in diesem Jahr mit stimmungsvollen Hütten, weihnachtlichem Naschwerk, traditionellem und...

  • Bezirk Spandau
  • 25.11.21
  • 617× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen