In zwei Stunden kreative Texte
Schreibgruppe im Marga-Legal-Club besteht seit 25 Jahren

Rosemarie Röreich-Schulz und Karin Koch gehören zur kreativen Schreibgruppe im Marga-Legal-Club. In den Händen halten sie die jüngste Publikation der Gruppe.
2Bilder
  • Rosemarie Röreich-Schulz und Karin Koch gehören zur kreativen Schreibgruppe im Marga-Legal-Club. In den Händen halten sie die jüngste Publikation der Gruppe.
  • Foto: Bernd Wähner
  • hochgeladen von Bernd Wähner

Die Schreibgruppe des Marga-Legal-Clubs kann auf ein Vierteljahrhundert zurückblicken. Die derzeit 14 Mitglieder haben alle bereits die 65 Jahre überschritten. Jeden Dienstag treffen sie sich in der Seniorenbegegnungsstätte in der Paul-Robeson-Straße 15, um nach der Methode des kreativen Schreibens Texte zu verfassen. Und das Beste, was dabei herauskommt, wird regelmäßig in Anthologien publiziert.

Die neueste Anthologie trägt den Titel „So vielfältig, wie wir sind“. In dieser finden sich Gedichte, Geschichten und Erinnerungen, also viele kurzweilige Lesestücke. Dass es die Schreibgruppe gibt, ist einem Hochschuldozenten und drei seiner früheren Studenten zu verdanken, berichtet Rosemarie Röreich-Schulz. Die Studenten regten Senioren, die sich im Kulturverein Prenzlauer Berg trafen, seinerzeit an, sich auf diese Weise kreativ zu betätigen. Der Club hieß da noch „50 plus“. 2003 benannte er sich dann nach seinem verstorbenen Club-Mitglied Marga Legal um. Die populäre Schauspielerin („Die Legende von Paul und Paula“, „Schach von Wutenow“, „Sachsens Glanz und Preußens Gloria“) machte mit über 90 Jahren noch alle Veranstaltungen des Clubs mit, ehe sie 2001 bei einem Verkehrsunfall ums Leben kam. Außerdem war Marga Legal eine begnadete Erzählerin.

Das alles passte wunderbar auch zu einer kreativen Schreibgruppe. Diese ist viele Jahre lang von Charlotte van der Meer geleitet worden. Nachdem diese vor drei Jahren verstarb, entschieden sich die schreibenden Senioren, in ihrem Sinne weiterzumachen. „Zu jedem Dienstagstreffen hat ein anderer von uns den Hut auf“, so Rosemarie Röreich-Schulz. Wer verantwortlich ist, sucht jeweils das Thema aus, zu dem geschrieben wird. Und dann werden unmittelbar in der Begegnungsstätte die Texte zu Papier gebracht.

So entstehen sehr lebendige Gedichte und Geschichten. „Das Faszinierende am kreativen Schreiben ist, dass wir uns alle mit demselben Thema befassen“, meint Karin Koch. „Jeder hat andere Gedanken zu diesem Thema, und es kommt bei jedem eine andere Aussage heraus.“ Nach dem Schreiben werden die Texte vorgelesen und diskutiert. Und die besten Texte werden in einer einmal im Jahr erscheinenden Broschüre veröffentlicht.

Mehr über die Schreibgruppe im Marga-Legal-Club sowie die weiteren Angebote der Seniorenbegegnungsstätte erfährt man bei Einrichtungsleiterin Kathrin Zimmermann unter Tel. 44 71 99 55.

Rosemarie Röreich-Schulz und Karin Koch gehören zur kreativen Schreibgruppe im Marga-Legal-Club. In den Händen halten sie die jüngste Publikation der Gruppe.
Rosemarie Röreich-Schulz und Karin Koch machen mit viel Freude in der kreativen Schreibgruppe im Marga-Legal-Club mit. Diese besteht seit nunmehr 25 Jahren. In den Händen halten sie die jüngste Anthologie „So vielfältig, wie wir sind“.
Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.