Klarer Sieg gegen die Füchse

Prenzlauer Berg. Der Berlin-Ligist hat am vergangenen Sonnabend einen ungefährdeten 2:0 (0:0)-Sieg gegen die Füchse Berlin eingefahren. Paeschke (50.) per Kopf und Egas-Sanchez (68.) erzielten dabei die Tore. In der Tabelle kletterten die Prenzlberger am Wochenende auf Rang vier. Rundum zufrieden war Trainer Nils Kohlschmidt allerdings nicht. „Man hat gesehen, dass drei Spiele in acht Tagen nicht spurlos an uns vorüber gegangen sind“, sagte der Coach. Tatsächlich fehlte es über weite Strecken an Tempo und Spielfluss.

Nach der Führung hatte Empor die Partie jedoch im Griff. Am Sonnabend (14.30 Uhr)
empfängt das Team den BFC Preussen (6.).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen