Routinier Scharlau fällt aus

Prenzlauer Berg. Der Berlin-Ligist wartet weiter auf den ersten Sieg. Bei Blau-Weiß 90 mussten sich die Prenzlberger am vergangenen Sonntag mit einem 1:1 (0:0) zufrieden geben. Nach Brenneisens Führung (61.) fiel der Ausgleich erst zwei Minuten vor Ende der regulären Spielzeit per Elfmeter. „Ich ziehe meinen Hut davor, wie die Mannschaft marschiert“, sagte Trainer Kohlschmidt, „aber wir müssen hier einfach den Deckel drauf machen.“

Bitter war zudem der Ausfall von Routinier Scharlau, der mit einer schweren Ellenbogenverletzung ins Krankenhaus musste. In der Tabelle bleibt Empor auf Rang 15. Nächstes Spiel: Sonnabend (14 Uhr) gegen den Nordberliner SC.

Autor:

Fußball-Woche aus Tiergarten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.