Auf geteilten Wegen...
Die Fahrradstadt Berlin

Platzangst
3Bilder
  • Platzangst
  • Foto: ralf rohrlach 6/2019
  • hochgeladen von Ralf Rohrlach

Längst sind sie übervoll, die Abstellmöglichkeiten für Fahrräder am Bahnhof Greifswalderstraße.  Zwischen diesen führt ein überbreiter Radweg, dem neuen Radbewußstein gewidmet hindurch, der eigentlich hauptsächlich Gehweg ist. 

Es gäbe sicher die Möglichkeit vom Ordnungsamt hier zu ordnen, wo einige Schrotträder bereits wie angewachsen sind!   Interessanter von Amtswegen aber ist die Parkraumkontrolle, diese funktioniert, die andere Ordnung weniger!
Wenn einiges vom Schrott beräumt wird, dann wäre mehr Platz für die Sicherheit.  Schrotträder aber scheinen inzwischen zu Berlin zu gehören, wie weggeworfene Pappbecher.  Die Räder, manche,  einmal Luxus!

Zu Fuß muß man dort am Bahnhof Greifswalder Str. inzwischen höllisch aufpassen, denn der Rest vom Gehweg ist restlos verstellt.  Dafür ist ein breiter  Radweg angelegt zur freien Entfaltung des Radfahrens und der Geschwindigkeit! Die  Fußgänger, nicht wenige und die älteren die dort auf dem Weg zum Bahnhof sind können hoffen,  dass die Radler/innen eine Klingel haben oder auf Rücksicht!  Wenn nicht, dann müssen die auf dem Gehweg verdammt schnell sein um nicht die Radfahrenden zu behindern und wissen das jene meist schnell auf und davon sind, in der Fahrradstadt Berlin !

Ziemlich Radlos
Ralf Rohrlach

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen