Steinmann in der Friedhofskapelle

Rahnsdorf. Nachdem die Restaurierung der Friedhofskapelle, Fürstenwalder Allee 93, abgeschlossen ist, unterstützt die dafür gegründete Bürgerinitiative die Restaurierung der historischen Rahnsdorfer Wandgräber. Dafür soll auch der Erlös der nächsten Veranstaltung verwendet werden. Am 23. März um 16 Uhr erzählt der Schauspieler Klausjürgen Steinmann – bekannt aus „Polizeiruf 110“ und „Ein Fall für zwei“ aus seinem Leben. Der Eintritt kostet zehn Euro, Karten gibt es in der Apotheke „Zum weißen Schwan“, Springeberger Weg 16, und bei der Bürgerinitiative Friedhofskapelle, Fürstenwalder Allee 94. Reservierungen unter Telefon 648 09 74. RD

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen