Reinickendorf - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Gespräch über Zivilcourage

Reinickendorf. Die CDU Am Schäfersee lädt zu einer Bürgerveranstaltung zum Thema Zivikcourage am 22. Juni um 19 Uhr ins Café am See, Residenzstraße 43a. Als Redner stehen der Vizepräsident des Abgeordnetenhauses und Mitglied im Rechtsschutz Andreas Gram (CDU) sowie der Vorsitzende der Polizeigewerkschaft DPolG, Bodo Pfalzgraf, bereit. Sie sprechen über "Einschreiten oder nicht?“ beziehungsweise „Hinschauen oder Wegschauen?“. Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich....

  • Borsigwalde
  • 12.06.15
  • 92× gelesen

Erfolglose Hotelräuber

Reinickendorf. Ohne Beute mussten zwei Hotelräuber in der Nacht zum 28. Mai in Alt-Reinickendorf fliehen. Ersten Ermittlungen zufolge klingelten die beiden gegen 2.20 Uhr an der Tür des Hotels in der Straße Alt-Reinickendorf. Nachdem sie eingelassen wurden, begab sich einer der Männer zur Rezeption, besprühte einen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes mit Reizgas und forderte Geld. Der Räuber wollte seiner Forderung Nachdruck verleihen, in dem er auf ein im Hosenbund getragenes Messer zeigte....

  • Reinickendorf
  • 28.05.15
  • 98× gelesen

Polizei codiert Fahrräder

Reinickendorf. Wer Angst um sein Fahrrad hat und Dieben das Handwerk erschweren will, kann auch in diesem Sommer wieder sein Fahrrad codieren lassen. Dazu lädt die Polizei an mehreren Terminen im Bezirk ein. Gleichzeitig kontrollieren die Beamten an diesen Tagen verstärkt Radfahrer und ahnden Fehlverhalten. Auch die Ausrüstung der Räder, vor allem Lichter und Bremsen werden geprüft. Termine für Codierungen und Kontrollen: 1. Juni von 14 bis 17 Uhr auf der Heinsestraße in Hermsdorf, 2. Juli von...

  • Reinickendorf
  • 27.05.15
  • 141× gelesen

Reizgas im Wohnhaus

Reinickendorf. Unbekannte haben in der Nacht zum 20. Mai an einem Wohnhaus an der Scharnweberstraße Reizgas versprüht und dabei mehrere Personen verletzt. Bisherigen Ermittlungen zufolge hörte ein Mieter am geöffneten Küchenfenster einer Erdgeschosswohnung ein lautes Zischen. Bei dem 24-Jährigen brach sofort ein Reizhusten aus. Der bislang noch unbekannte Reizstoff verbreitete sich rasch im Wohnhaus, woraufhin insgesamt elf Mieter, darunter zwei Kleinkinder, über Atemwegsbeschwerden und...

  • Reinickendorf
  • 21.05.15
  • 71× gelesen

Polizist am Auto mitgeschleift

Reinickendorf. Nach einer Verkehrskontrolle am 14. Mai hat ein Autofahrer einen Polizeibeamten rund 150 Meter auf der Pankower Allee mitgeschleift, bevor er festgenommen werden konnte.Den Beamten war der Wagen auf der Residenzstraße aufgefallen, da er in "Schlangenlinien" fuhr. Die Polizisten schalteten das Blaulicht ein, stiegen aus und forderten den heranfahrenden 25-jährigen Autofahrer durch Zeichen auf, anzuhalten. Dieser beschleunigte jedoch sofort und fuhr an der Kontrollstelle vorbei....

  • Reinickendorf
  • 15.05.15
  • 124× gelesen

Cannabishandel auf Parkplatz

Reinickendorf. Auf frischer Tat haben Polizeibeamte einen 25-Jährigen am 4. Mai beim Cannabishandel an der Emmentaler Straße erwischt. Der Mann war gerade dabei, auf einem Discounterparkplatz die Drogen an einen 18-Jährigen zu verkaufen, als ihn die beiden Beamten festnahmen. Nachdem die Personalien des Käufers festgestellt waren, wurde bei der Staatsanwaltschaft ein Durchsuchungsbeschluss für die nahe gelegene Wohnung des 25-Jährigen erwirkt. In der Wohnung des Mannes wurden weitere Drogen,...

  • Reinickendorf
  • 06.05.15
  • 115× gelesen

Einbrecherpaar festgenommen

Reinickendorf. Polizeibeamte haben am 28. April ein mutmaßliches Einbrecherpärchen an der Kienhorststraße festgenommen. Ein Anwohner hatte gegen 23 Uhr gesehen, wie ein Mann auf den Balkon einer Parterrewohnung in der Kienhorststraße geklettert war und eine Scheibe eingeschlagen hatte, während dessen Begleiterin "Schmiere" stand. Die eintreffenden Polizisten nahmen den 43-Jährigen und seine 32-jährige Komplizin fest, noch bevor beide in die Wohnung eindringen konnten. Christian Schindler...

  • Reinickendorf
  • 29.04.15
  • 110× gelesen

Fußgängerin schwer verletzt

Reinickendorf. Eine 78-jährige Fußgängerin hat bei einem Unfall am 22. April auf der Ollenauerstraße schwere Verletzungen erlitten. Ermittlungen der Polizei ergaben, dass die 78-Jährige gegen 14.30 Uhr die Fahrbahn der Ollenhauerstraße betreten hatte. Dabei hatte sie nach Vermutungen der Polizei nicht auf den Fließverkehr geachtet und wurde von dem Auto einer 33-Jährigen erfasst, die in Richtung Oranienburger Straße befuhr. Die Autofahrerin wurde nach eigenen Angaben nicht verletzt....

  • Reinickendorf
  • 23.04.15
  • 49× gelesen

Filmreife Verfolgungsjagd: Flüchtender von Kriminellem überfahren

Reinickendorf. Eine filmreife Flucht vor der Polizei hat sich am 14. April auf der Micke- und Reginhardstraße abgespielt. Danach konnten die Beamten zwei Haftbefehle vollstrecken.Gegen 9.15 Uhr hatten Polizeibeamte ein Wohnhaus an der Mickestraße betreten. Sie waren auf der Suche nach einem 33-Jährigen, gegen den zwei Haftbefehle vorlagen. Die Beamten trafen den Mann in einer Wohnung im 4. Obergeschoss des Hauses an. Doch anstatt den Polizisten zu folgen, floh er auf den Balkon, schwang sich...

  • Reinickendorf
  • 16.04.15
  • 90× gelesen
Die Polizei sucht diese Tankbetrüger.

Polizei sucht Benzindiebe

Mitte. Mit Fotos aus Überwachungskameras fahndet die Polizei nach fünf Tatverdächtigen, die zwischen Februar und Mai 2014 in Gesundbrunnen, Lichtenberg, Prenzlauer Berg und Wedding Benzin an Tankstellen geklaut haben. Insgesamt acht Mal wurde an Tankstellen in der Brunnenstraße, Frankfurter Allee, Storkower und Seestraße ein ebenfalls gesuchter grauer Fiat Brava mit dem Kennzeichen B-DO 4618 vollgetankt, ohne zu bezahlen. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 4664116221 oder jede andere...

  • Mitte
  • 09.04.15
  • 606× gelesen

Bei Drogenfund am Franz-Neumann-Platz wurden BVG-Mitarbeiter verletzt

Reinickendorf. Eine 29-jährige Frau hat am frühen 26. März auf dem U-Bahnhof Franz-Neumann-Platz drei Mitarbeiter eines Sicherheitsunternehmens der BVG angegriffen.Die Bediensteten wollten bisherigen Ermittlungen zufolge kurz nach Mitternacht den Fahrausweis der Frau sehen, woraufhin sie sich der Kontrolle widersetzte und einem der Mitarbeiter im Alter von 33 Jahren Reizgas ins Gesicht sprühte. Die Mitarbeiter überwältigten die Frau und hielten sie bis zum Eintreffen der alarmierten...

  • Reinickendorf
  • 26.03.15
  • 399× gelesen

Fahrraddieb erwischt

Reinickendorf. Zivilpolizisten haben am 23. März einen Fahrraddieb auf der Ollenhauerstraße auf frischer Tat ertappt. Polizisten in Zivil beobachteten gegen 17.30 Uhr einen Mann an einem abgestellten Fahrrad. Als er plötzlich das angebrachte Schloss aufriss und mit dem Rad flüchten wollte, stellten die Beamten den 48-Jährigen. Das Fahrrad wurde dem Besitzer übergeben. Gegen den Täter wird nun wegen des besonders schweren Diebstahls ermittelt. Christian Schindler / CS

  • Reinickendorf
  • 26.03.15
  • 58× gelesen

Einbruch mit Auto

Reinickendorf. Unbekannte Täter sind am 24. März mit einem Auto in einen Getränkemarkt an der Auguste-Viktoria-Allee eingebrochen. Kurz nach vier Uhr rammten die Täter mit einem Auto gegen die Eingangstür des Marktes, die ins Ladeninnere geschleudert wurde. Nachdem sie Zigaretten und Geld erbeutet hatten, flüchteten sie mit dem Fahrzeug wieder in unbekannte Richtung. Christian Schindler / CS

  • Reinickendorf
  • 26.03.15
  • 51× gelesen

Sie werden gefilmt! Polizisten sollen mit Bodycams ausgestattet werden

Berlin. Die Polizei denkt über Bodycams nach. In brenzligen Situationen dürften Beamte Kameras einschalten, die sie nah am Körper tragen. So sollen Beweisaufnahmen gesichert und Täter besser überführt werden. Der Datenschutzbeauftragte sieht das kritisch.Über 2000 Widerstandshandlungen gegen Berliner Polizisten hat die Gewerkschaft der Polizei innerhalb eines Jahres registriert und würde deshalb einen Testeinsatz von Videokameras begrüßen, wie ihn andere Bundesländer schon gestartet haben. Sie...

  • Charlottenburg
  • 24.03.15
  • 424× gelesen
  •  1

Busscheibe eingeschlagen

Reinickendorf. Ein Unbekannter hat am 11. März eine Türscheibe eines BVG-Busses am Kurt-Schumacher-Platz eingeschlagen. Gegen 14 Uhr wollte der Mann an der Haltestelle am Kurt-Schumacher-Platz vermutlich noch in den Bus einsteigen, obwohl dieser schon angefahren war. Er schlug so heftig mit der Hand gegen die Scheibe der Fahrertür, dass diese zu Bruch ging. Der Täter flüchtete anschließend in unbekannte Richtung. Verletzt wurde niemand. Christian Schindler / CS

  • Tegel
  • 12.03.15
  • 56× gelesen

Schläger wurde wiedererkannt

Reinickendorf. Eine Öffentlichkeitsfahndung der Berliner Polizei führte am 7. März zur Festnahme eines 25-Jährigen an der Aroser Allee, der zweimal in der U-Bahnlinie 7 gewalttätig geworden sein soll. Der Festgenommene soll am 3. März einen 68-Jährigen ausländerfeindlich beleidigt und dann getreten und geschlagen haben. Nach der Veröffentlichung von Fotos am 7. März meldete sich ein 43-Jähriger bei der Polizei, der am 6. März von dem Verdächtigen angegriffen worden sein soll. Nach weiteren...

  • Reinickendorf
  • 11.03.15
  • 114× gelesen

Toter bei Wohnungsbrand

Reinickendorf. Ein 73-jähriger Mann ist am 16. Februar bei einem Wohnungsbrand an der Pfahler Straße ums Leben gekommen. Kurz nach 12 Uhr bemerkten Anwohner des Mietshauses Brandgeruch und alarmierten die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte lokalisierten das Feuer in einer Wohnung im 2. Obergeschoss. Um an den Brandherd gelangen zu können, musste die Wohnungstür gewaltsam geöffnet werden. Bei den anschließenden Löschmaßnahmen entdeckten die Feuerwehrmänner den leblosen Mieter der Wohnung....

  • Reinickendorf
  • 19.02.15
  • 47× gelesen

Maskiert im Supermarkt

Reinickendorf. Ein Unbekannter hat am 28. Januar einen Discounter an der Emmentaler Straße überfallen. Der Mann betrat kurz vor 22 Uhr maskiert das Geschäft, ging direkt auf eine Kasse zu, wo gerade ein Kunde bezahlen wollte und forderte von der Kassiererin Bargeld. Die 33-Jährige war so perplex, dass sie der Forderung nachkam. Anschließend flüchtete der Räuber mit der erlangten Beute. Verletzt wurde niemand. Christian Schindler / CS

  • Reinickendorf
  • 29.01.15
  • 121× gelesen

Gewerkschaft fordert Einstellungen in vierstelliger Höhe

Berlin. 2014 war ein Rekordjahr für Demos. Auch für 2015 sind schon viele angekündigt. Dazu kommen Großveranstaltungen und eine wachsende Bevölkerung, die im Notfall geschützt werden muss. Doch der Berliner Polizei fehlt Personal.Jetzt fordert Polizeipräsident Klaus Kandt eine Aufstockung der Beamten in einer "hohen dreistelligen Zahl". Innensenator Frank Henkel bestätigt zwar, dass mehr Polizisten nötig seien, auch weil der rot-rote Senat massiv Personal abgebaut hat, Zahlen nannte er...

  • Mitte
  • 14.01.15
  • 348× gelesen
  •  1

LKW-Fahrer bemerkte offenbar nichts

Reinickendorf. Die Polizei hofft noch immer, mittels Zeugen den genauen Hergang eines tödlichen Verkehrsunfalls am 5. Dezember auf der Ollenhauer Straße aufklären zu können.Bei dem Unfall war eine 22-jährige Fußgängerin von einem Lastwagen erfasst und getötet worden. Da das Fahrzeug weiter fuhr, ermittelte die Polizei wegen Unfallflucht. Am späten 6. Dezember konnten dann der LKW und der Fahrer des Gespanns ermittelt werden. Die Polizei will nicht ausschließen, dass der LKW-Fahrer den...

  • Reinickendorf
  • 11.12.14
  • 64× gelesen

"Lieber Opa" vergriff sich an Mädchen

Reinickendorf. Ein zum Teil 20 Jahre zurückliegender Missbrauch von Kindern wurde am 10. Dezember vor einer Moabiter Strafkammer mit einer Bewährungsstrafe gesühnt.Eine zweijährige Haftstrafe und jeweils 5000 Euro Schmerzensgeld an zwei Frauen - so lautetet das Urteil gegen den mittlerweile 81-jährigen Karl-Heinz G. Der ehemalige Fahrdienstleiter der Deutschen Bahn war angeklagt, in den Jahren 1994 bis 1997 zwei zu Beginn der Taten acht- und neunjährige Mädchen insgesamt 38 Mal missbraucht...

  • Reinickendorf
  • 11.12.14
  • 34× gelesen

Unfälle endeten glimpflich

Reinickendorf. Zwei Autos haben sich in der vergangenen Woche bei Unfällen überschlagen.Eine 48-Jährige Autofahrerin war am 3. Dezember gegen 18.20 Uhr auf der Bernauer Straße in Richtung Spandau unterwegs, als nach derzeitigem Kenntnisstand in Höhe der Hausnummer 16 eine 52-jährige Frau mit ihrem Wagen zum Wenden ansetzte. Es kam zum Zusammenstoß, woraufhin das Fahrzeug der 48-Jährigen ins Schleudern geriet, sich überschlug und gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Pkw stieß. Die Frau konnte...

  • Reinickendorf
  • 04.12.14
  • 65× gelesen
Nur wenige Sekunden braucht ein Einbrecher, um ein Fenster aufzuhebeln. Wie man sich davor schützen kann, darüber informiert die Polizei.

Kampagne zum Einbruchschutz im Winter gestartet

Berlin. "Bei mir wird schon nicht eingebrochen. Bei mir ist nichts zu holen", ist ein oft genannter Grund, den Einbruchschutz zu vernachlässigen. Viele sind sich des Risikos, Opfer eines Einbruchs zu werden, nicht bewusst.Viele Einbrüche können durch richtiges Verhalten und die richtige Sicherungstechnik verhindert werden. Mit erhöhter Aufmerksamkeit in der Nachbarschaft und einem schnellen 110-Anruf bei verdächtigen Beobachtungen oder Geräuschen leistet jeder einen wichtigen Beitrag zu mehr...

  • Charlottenburg
  • 27.10.14
  • 287× gelesen

Urteil im Resi-Mord fällt erst im kommenden Jahr

Reinickendorf. Die Urteile wegen eines Mordes im Rocker-Milieu am 10. Januar 2014 in einem Wettbüro an der Residenzstraße werden erst im kommenden Jahr ergehen - eine Justizpanne sorgt für eine Verschiebung des Prozesses, der eigentlich am 17. Oktober hätte beginnen sollen.Es war ein spektakulärer Mord, gefolgt von einer spektakulären Festnahme-Welle. Am 10. Januar stürmte eine Gruppe von Männern das Wettbüro an der Residenzstraße und eröffnete sofort das Feuer auf den 26-jährigen Tahir Ö....

  • Reinickendorf
  • 16.10.14
  • 193× gelesen

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.