Böller auf Balkon geworfen

Reinickendorf. Unbekannte haben am Silvestertag gegen 18 Uhr am Büchsenweg einen Böller auf den Balkon eines Wohnhauses geworfen, der dort explodierte. Durch die Wucht der Explosion wurde das Fenster der Wohnung zerstört und ein 28-jähriger Mann, der zu diesem Zeitpunkt auf dem Balkon stand, durch herumfliegende Glassplitter verletzt. Zwei Kinder im Alter von fünf und zwölf Jahren, die sich zu diesem Zeitpunkt in der Wohnung aufhielten, erlitten ein Knalltrauma. Sowohl der 28-Jährige als auch die beiden Kinder kamen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. CS

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen