Die "Resi" wird wieder zur Klangstraße: Auftrittschancen für Musiker

Darf im Oktober wiederholt werden: Musik im Waschsalon.
  • Darf im Oktober wiederholt werden: Musik im Waschsalon.
  • Foto: Kirchendieb & Perlensucher
  • hochgeladen von Christian Schindler

Noch bis zum 30. April können sich Profi- und Hobbymusiker, Bands und Ensembles für das vierte Klangstraßen-Festival am 12. Oktober an der Residenzstraße bewerben.

Nach drei erfolgreichen Ausgaben seit 2014 kann das Musikfestival „Klangstraße – Ein Tag voller Musik in der Resi“ in diesem Jahr dank einer erneuten Förderung durch das Programm „Aktive Zentren“ in die vierte Runde gehen. Am Freitag, 12. Oktober, treten vom Nachmittag bis in die späten Abendstunden Bands und Musiker auf temporären Bühnen in Geschäften und in Räumlichkeiten entlang der Residenzstraße auf und bringen die „Resi“ genannte Einkaufsstraße zum Klingen.

Die Konzerte bringen kulturelles Leben in die Straße und sollen damit positive Impulse für die Gegend setzen. „Auch im vergangenen Jahr haben uns wieder viele begeisterte Rückmeldungen von Anwohnern, Geschäftsleuten und Besuchern erreicht, die uns zeigen, dass das Festival in der Straße etwas bewirkt“, sagt Veranstalter Sebastian Teutsch von Kirschendieb & Perlensucher Kulturprojekte. „Und es entsteht eine ganz besondere Stimmung, wenn so viele Menschen von Konzert zu Konzert durch die Straße ziehen, Passanten verwundert stehen bleiben und spontan zuhören. Egal ob Blumenladen, Hähnchengrill, Sparkassen-Filiale, Café oder Waschsalon, die Stimmung war überall toll“, ergänzt Mitveranstalterin Florina Limberg.

Bewerber für die nächste Klangstraßen-Auflage sollten eine kurze Beschreibung und eine Hörprobe liefern. Voraussetzung ist, dass der Auftritt akustisch oder mit eigener Technik stattfinden kann.

Weitere Informationen zur Bewerbung unter www.klangstrasse-resi.de.
Autor:

Christian Schindler aus Reinickendorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.