Anzeige

Showdown am Wackerweg

Reinickendorf. Es wird noch einmal eng für die Füchse im Abstiegskampf der Berlin-Liga nach der 1:2-Niederlage am vergangenen Sonnabend beim SV Empor. Im Jahn-Sportpark gingen die Grün-Weißen in der 1. Minute mit dem ersten Angriff durch Dario Greiser in Führung. Aber die Füchse legten nicht nach, die Prenzlberger kamen kurz vor der Halbzeitpause zum Ausgleich. Und der Torschütze Steven Rajemann legte in der 73. Minute noch einen nach und traf zum 2:1-Endstand.

Die Füchse treffen nun zum Saisonabschluss am kommenden Sonntag auf den BSV Al-Dersimspor (14 Uhr, ehemaliger Wackerweg) und brauchen voraussichtlich unbedingt einen Sieg. Die DJK SW Neukölln nämlich spielt gegen Schlusslicht Schöneberg und wird wohl gewinnen. Sollten die Füchse über einen Punkt nicht hinauskommen, wäre der Abstieg perfekt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt