Hier tat der Sommer Gutes
Reiche Apfel-Ernte am Groß-Glienicker Weg

In Gatow hängen die Bäume voller Äpfel.
3Bilder
  • In Gatow hängen die Bäume voller Äpfel.
  • Foto: Christian Schindler
  • hochgeladen von Christian Schindler

Wer Äpfel mag, dem sei ein Spaziergang am Groß-Glienicker Weg empfohlen. Zu dem offiziell gerade zu Ende gegangenen Sommer passt ein Zitat aus der ersten Zeile von Rainer Maria Rilkes Gedicht „Herbsttag“: „Der Sommer war sehr groß“. Groß war er tatsächlich, was Wärme und Trockenheit betrifft. Das kam in Natur und Landwirtschaft unterschiedlich gut an. Straßenbäume drohten zu verdursten, Pferdewirte müssen Mangels Heu Futter dazukaufen, während Obstbauern sich über eine reichhaltige Apfelernte freuen. Wie gut der Sommer den Äpfelbäumen tat, lässt sich am Groß-Glienicker Weg betrachten. Die Apfelbäume hängen voller Früchte, auch der Boden ist schon von reifen Äpfeln bedeckt. Der Weg, der schon im 19. Jahrhundert nach Spandaus Nachbarort in Brandenburg benannt war, ist zum reich gedeckten Tisch für Apfelliebhaber geworden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen