Rosenthal - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Wer hat von diesem Fahrrad Teile mitgenommen? Die Polizei sucht Zeugen.
2 Bilder

Das Rad des Opfers: Die Polizei ermittelt weiter im Fall Karsten Lorenz

Heinersdorf. Im Zusammenhang mit den Ermittlungen im Fall des tot aufgefundenen Karsten Lorenz bitten Staatsanwaltschaft und Polizei die Bevölkerung um Mithilfe. Der 50-jährige Mann aus Heinersdorf wurde seit dem 15. Februar 2013 vermisst. Vor Kurzem entdeckte eine Spaziergängerin auf einem Feld seine Überreste auf einem Feld seine Überreste und alarmierte die Polizei. Nach der DNA-Untersuchung stand fest, dass es sich um Karsten Lorenz handelt. Der Lokführer hatte am Tag seines Verschwindens...

  • Pankow
  • 14.12.15
  • 668× gelesen
Kommt es zu einem Unfall mit einem Radfahrer, sind die Verletzungen meist schwer.
2 Bilder

Blutverschmiert auf dem Asphalt: VCD startet Kampagne für mehr Rücksichtnahme

Prenzlauer Berg. Es war für Nichteingeweihte ein grausiger Anblick. Da lagen rund 20 Radfahrer auf der Straße. Gestürzt. Die meisten blutverschmiert. Die Polizei war vor Ort. Aber nach zehn Minuten war der Schrecken vorbei. Die Radfahrer standen auf und verließen die Kreuzung Moll- und Otto-Braun-Straße, und die Polizei hob die Straßensperrung wieder auf. Der ganze Horror war ein Flashmob, organisiert vom VCD Verkehrsclub Deutschland in Kooperation mit der Berliner Polizei. Der Ort für die...

  • Pankow
  • 08.12.15
  • 381× gelesen

Die Polizei berät im Landhaus

Rosenthal. Eine Bürgersprechstunde bietet der Pankower Polizeiabschnitt 13 im Landhaus Rosenthal in der Hauptstraße 94 an. Am 1. Dezember von 16 bis 17 Uhr ist jeder willkommen, seine Probleme vorzutragen. Beratungsschwerpunkte sind an diesem Nachmittag Einbruchsschutz und Sicherheit im Wohngebiet. Ein Präventionsbeamter beantwortet die Fragen der Bürger und gibt Tipps, wie man sein Eigentum besser schützen kann. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. BW

  • Rosenthal
  • 22.11.15
  • 47× gelesen
So sehen die neuen Aufkleber zur Kennzeichnung von Fahrrädern aus.
4 Bilder

Polizei stellt neue Codierung von Fahrrädern vor

Prenzlauer Berg. Die Polizei hat ein neues Verfahren zur Kennzeichnung von Fahrrädern entwickelt. Vorgestellt wurde es vor den Schönhauser Allee Arcaden. Der erste, der sein Rad kennzeichnen ließ, war Polizeipräsident Klaus Kandt. „In den vergangenen 20 Jahren erlebte das Fahrrad in Berlin eine Renaissance“, erklärt Berlins ranghöchster Polizist, der leidenschaftlicher Radfahrer ist. „Wenn es mehr Räder in der Stadt gibt, dann gibt es für Diebe natürlich auch mehr Möglichkeiten, Räder zu...

  • Pankow
  • 12.09.15
  • 861× gelesen

Diebe auf dem Vormarsch: Zahl der Einbrüche erreicht Rekordmarken

Berlin. Knapp jeder elfte Berliner ist innerhalb von zehn Jahren von einem Einbruchsdiebstahl betroffen. Das ergab eine Analyse der Schadensmeldungen, die bei der Versicherung Generali von 2012 bis 2014 eingegangen waren. Das Risiko, Opfer eines Einbruchs zu werden, sei in Mitte am größten. Es folgen Wedding, Gesundbrunnen und Prenzlauer Berg. In Zehlendorf, Wannsee, Nikolassee, Dahlem und Schmargendorf ist – laut Versicherung – die gemeldete Schadenshöhe pro Einbruch am höchsten. Wenn man...

  • Reinickendorf
  • 01.09.15
  • 1.192× gelesen
  •  1

Erhöhte Gefahr von Waldbränden

Berlin. Wegen der derzeitigen Hitze und Trockenheit besteht erhöhte Gefahr von Waldbränden – darauf weist der Landesfeuerwehrverband hin. Es sollte dringend auf offenes Feuer in der Nähe von Wäldern und Wiesen verzichtet werden. Hier gilt es, einen Abstand von mindestens 50 Metern einzuhalten. Auch glimmende Zigarettenstummel, die aus dem Auto geworfen werden, verursachen oft gefährliche Brände. Ebenso Katalysatoren laufender Fahrzeuge. Sie können in kürzester Zeit trockenes Gras zum Brennen...

  • Lichtenberg
  • 10.08.15
  • 157× gelesen
Internetkriminalität ist quasi sein täglich Brot: Thomas Simmroß, Leitender Kriminaldirektor und Abteilungsleiter beim Landeskriminalamt 2 (LKA).
3 Bilder

Cybercrime boomt: Polizei setzt auf Prävention

Schöneberg. Eine knapp 14-jährige Schülerin hat mit ihrem Smartphone gespielt und ein sogenanntes und wohl nicht unbedingt jugendgerechtes Selfie-Filmchen gedreht. Ein Film, der praktisch ohne große Zeitverzögerung im Freundeskreis und bei Faceboock die Runde machte, eine Art Shitstorm auslöste und kaum flächendeckend wieder einzufangen ist.Ein fast schon alltägliches Fallbeispiel, worüber der Leitende LKA-Kriminaldirektor Thomas Simmroß (60) ganze Arien singen könnte. Entweder wurde das...

  • Tempelhof
  • 05.08.15
  • 712× gelesen

Asbestalarm in Polizeizentrale: Bürgertelefon und Internetwache eingestellt

Tempelhof. Wie berichtet, musste die Einsatzleitzentrale der Polizei am Platz der Luftbrücke Mitte Juni wegen Verdacht auf Schadstoffbelastung vorsorglich in andere Diensträume umziehen. Der Verdacht hat sich zwischenzeitlich bestätigt. Entsprechende Messungen in der rund 700 Quadratmeter großen Einsatzleitzentrale, bei der sämtliche 110-Anrufe und Notrufe eingehen, haben eine gesundheitsgefährdende Asbestbelastung ergeben. Wie von der Berliner Polizeiführung befürchtet, wurde während Arbeiten...

  • Tempelhof
  • 31.07.15
  • 210× gelesen
Moritz Sawade wagt sich mit der Raschbrille auf der Nase im Kettcar über den Slalomparcours. Foto: BW
5 Bilder

Slalom mit 1,3 Promille: Polizei und Bezirk klären Schulabgänger über Gefahren auf

Rosenthal. „Na klar, wir sind in Pankow cool, auch ohne Drogen und Alkohol“ ist das Motto einer Präventionsaktion von Bezirksamt und Polizei. Dieser Tage erfahren im Rahmen dieser Aktion Schüler zehnter Klassen, wie Alkohol und Drogen ihr Verhalten und ihre Fahrtüchtigkeit beeinträchtigen. Dazu haben Verkehrssicherheitsberater der Polizeidirektion 1 Stationen im und am Landhaus Rosenthal aufgebaut. An einer Stationen setzt sich Moritz gerade eine „Rauschbrille“ auf. Damit fühlt er sich, als...

  • Rosenthal
  • 03.07.15
  • 242× gelesen
Die Verkehrssicherheitsberater Christian Geiger und Steven Schulz kontrollieren beim Aktionstag die Fahrräder der Schüler.
6 Bilder

Polizisten der Direktion 1 veranstalten Fahrrad-Aktionstage für künftige Oberschüler

Pankow. Für sie geht die Grundschulzeit zu Ende: Ab September besuchen heutige Sechstklässler die Oberschule. Damit sie dort unbeschadet ankommen, informiert ein Team engagierter Polizisten. Für insgesamt 28 sechste Klassen organisieren sie das Projekt „Sicher fahren – richtig helfen“. „Jeweils einen Schultag verbringen Schüler mit Präventionsbeamten und den Verkehrssicherheitsberatern unserer Polizeidirektion“, erklärt Verkehrssicherheitsberater Uwe Karck, der die Aktion gemeinsam mit seinen...

  • Pankow
  • 24.06.15
  • 210× gelesen
Die Polizei sucht diese Tankbetrüger.

Polizei sucht Benzindiebe

Mitte. Mit Fotos aus Überwachungskameras fahndet die Polizei nach fünf Tatverdächtigen, die zwischen Februar und Mai 2014 in Gesundbrunnen, Lichtenberg, Prenzlauer Berg und Wedding Benzin an Tankstellen geklaut haben. Insgesamt acht Mal wurde an Tankstellen in der Brunnenstraße, Frankfurter Allee, Storkower und Seestraße ein ebenfalls gesuchter grauer Fiat Brava mit dem Kennzeichen B-DO 4618 vollgetankt, ohne zu bezahlen. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 4664116221 oder jede andere...

  • Mitte
  • 09.04.15
  • 601× gelesen

Sie werden gefilmt! Polizisten sollen mit Bodycams ausgestattet werden

Berlin. Die Polizei denkt über Bodycams nach. In brenzligen Situationen dürften Beamte Kameras einschalten, die sie nah am Körper tragen. So sollen Beweisaufnahmen gesichert und Täter besser überführt werden. Der Datenschutzbeauftragte sieht das kritisch.Über 2000 Widerstandshandlungen gegen Berliner Polizisten hat die Gewerkschaft der Polizei innerhalb eines Jahres registriert und würde deshalb einen Testeinsatz von Videokameras begrüßen, wie ihn andere Bundesländer schon gestartet haben. Sie...

  • Charlottenburg
  • 24.03.15
  • 423× gelesen
  •  1

Gewerkschaft fordert Einstellungen in vierstelliger Höhe

Berlin. 2014 war ein Rekordjahr für Demos. Auch für 2015 sind schon viele angekündigt. Dazu kommen Großveranstaltungen und eine wachsende Bevölkerung, die im Notfall geschützt werden muss. Doch der Berliner Polizei fehlt Personal.Jetzt fordert Polizeipräsident Klaus Kandt eine Aufstockung der Beamten in einer "hohen dreistelligen Zahl". Innensenator Frank Henkel bestätigt zwar, dass mehr Polizisten nötig seien, auch weil der rot-rote Senat massiv Personal abgebaut hat, Zahlen nannte er...

  • Mitte
  • 14.01.15
  • 346× gelesen
  •  1
Nur wenige Sekunden braucht ein Einbrecher, um ein Fenster aufzuhebeln. Wie man sich davor schützen kann, darüber informiert die Polizei.

Kampagne zum Einbruchschutz im Winter gestartet

Berlin. "Bei mir wird schon nicht eingebrochen. Bei mir ist nichts zu holen", ist ein oft genannter Grund, den Einbruchschutz zu vernachlässigen. Viele sind sich des Risikos, Opfer eines Einbruchs zu werden, nicht bewusst.Viele Einbrüche können durch richtiges Verhalten und die richtige Sicherungstechnik verhindert werden. Mit erhöhter Aufmerksamkeit in der Nachbarschaft und einem schnellen 110-Anruf bei verdächtigen Beobachtungen oder Geräuschen leistet jeder einen wichtigen Beitrag zu mehr...

  • Charlottenburg
  • 27.10.14
  • 284× gelesen

Raddiebe gehen auf Probefahrt

Pankow. Die Polizei macht auf eine neue Masche von Fahrraddieben aufmerksam. Opfer sind Pankower Fahrradhändler. In allen Fällen betrat der Täter das Fahrradgeschäft und bat darum, ein bereits am Vortag ausgesuchtes Fahrrad Probe fahren zu dürfen. Als Pfand hinterlegte der Täter entweder einen Autoschlüssel oder einen Fahrzeugbrief. Wenig später nahm er die Sachen aber unbemerkt wieder an sich. In einem Fall legte er zunächst auch einen Personalausweis vor, ließ aber auch diesen nicht zurück....

  • Pankow
  • 04.09.14
  • 88× gelesen

Gewerkschaft der Berliner Polizei fordert mehr Personal

Berlin. Die Hauptstadt wird größer und größer. Doch wächst die Bevölkerung, dann steigt auch die Zahl der Menschen, die im Notfall zu versorgen sind. Die Berliner Rettungsdienste sind inzwischen am Limit. Die Gewerkschaft der Polizei fordert nun mehr Personal und eine bessere Ausstattung.Innerhalb von acht Minuten sollte ein Rettungswagen am Einsatzort sein. Wenn die Feuerwehr diese Zeiten in einem Jahr in 75 Prozent der Fälle erreicht, sind die sogenannten Schutzziele erfüllt, die der Senat...

  • Charlottenburg
  • 30.07.14
  • 281× gelesen
  •  1

In Kursen lernen Berliner, sich zu verteidigen

Berlin. Wer sich auf den Straßen der Hauptstadt, im öffentlichen Nahverkehr oder in Clubs und Kneipen alleine unsicher fühlt, kann in Kursen lernen, sich selbst zu verteidigen. Erstes Ziel ist es allerdings, der Gewalt aus dem Weg zu gehen."Wer schon von Weitem wirkt wie ein Opfer, der hat es schwer", sagt Robert Coffey, drückt seine Zigarette aus und betritt einen Trainingsraum im Erdgeschoss eines Charlottenburger Hinterhauses. Er klatscht in die Hände, stellt sich vor eine weißgetünchte...

  • Mitte
  • 30.04.13
  • 664× gelesen
  •  1
Kerzen für Jonny: Tina K. will nicht eher ruhen, bis die Mörder ihres Bruders bestraft sind.
2 Bilder

Nach Gewalt-Exzess am Alex bleibt bei vielen die Angst

Berlin. Totschlag, Schüsse, Fahndungszettel - in Sichtweite des Roten Rathauses droht einer der wichtigsten Tourismus- und Verkehrspunkte der Stadt in Verruf zu geraten. Die einen meiden den nächtlichen Alex, andere geben sich sorglos. Und die Gedenkstelle für Jonny K. erinnert daran, was wieder geschehen könnte.An einem tristen Wochentag steht Frank Henkel auf halbem Weg zwischen Weltzeituhr und jenem Punkt, an dem der 20-jährige Berliner tödliche Prügel bekam. Der Innensenator baut sich vor...

  • Charlottenburg
  • 15.01.13
  • 449× gelesen
  •  1
  • 1
  • 2

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.