Anzeige

Rosenthal blüht auf: Dorf feiert traditionelles Fest zum 44. Mal

Wo: Landhaus Rosenthal, Hauptstraße 94, 13158 Berlin auf Karte anzeigen
Der Festumzug am Sonntag ist seit 30 Jahren der Höhepunkt des Rosenthaler Herbstes.
Der Festumzug am Sonntag ist seit 30 Jahren der Höhepunkt des Rosenthaler Herbstes. (Foto: Dieter Bonitz)

Rosenthal. Am dritten Wochenende im September verwandelt sich das Zentrum des Ortsteils in einen bunten Herbstmarkt.

Vom 15. bis 17. September findet der 44. Rosenthaler Herbst rund um das Landhaus Rosenthal, auf dem Gelände der Kirchengemeinde Rosenthal-Wilhelmsruh, auf der Hauptstraße zwischen Kirche und Schmiede sowie auf dem Dorfanger der Hauptstraße zwischen Schönhauser Straße und An der Vogelweide statt.

Gleichzeitig feiert der Bürgerverein Dorf Rosenthal seinen 15. Geburtstag. „Im Landhaus und im Garten findet das Kinderprogramm statt“, sagt der Vereinsvorsitzende Dr. Dieter Bonitz. Im Mittelpunkt steht der Wettbewerb „Landhaus sucht den Superstar“. Auf der Festmeile stellen sich Vereine und Initiativen vor. Mit dabei sind der Bürgerverein Für Pankow, die Kleingärtner und die Feuerwehr.

Karussells und Imbissstände, Kunsthandwerk runden das Bild ab. Von Freitag an gibt es auf zwei Festbühnen ein buntes Programm. Rock, Pop, Country aus 50 Jahren stehen auf dem Programm. Die Musik- und Tanzschulen werden mit ihren Programmen auftreten. Die Kirchengemeinde beteiligt sich mit einem Festgottesdienst und dem Kirchencafé. Außerdem lädt sie zu Führungen durch die renovierte Kirche ein.

Höhepunkt ist am Sonntag, 17. September, ab 15 Uhr der große Festumzug. Der Spielmannszug Pankow führt diesen an. Mit dabei sind die Vereine aus Rosenthal, historische Bilder, die Kleingärtner und der Kunstschmied.

Die Geschichte des Rosenthaler Herbstfestes beginnt im Jahre 1973. Seitdem hat es sich zu einem der schönsten Volksfeste im Norden Berlins entwickelt. Seit 1987 erfreut der Festumzug mit seinen vielen Mitwirkenden und den historischen Bildern am Sonntagnachmittag die Besucher.

Schirmherr des 44. Rosenthaler Herbstes ist der Pankower Bürgermeister Sören Benn (Die Linke). Am Freitag, 15. September, wird der Rosenthaler Herbst um 19 Uhr eröffnet. Höhepunkt am Sonnabend ist gegen 22 Uhr das Feuerwerk, und am Sonntag wird um 10 Uhr das Erntedankfest gefeiert. Der Bürgerverein Dorf Rosenthal erwartet über 7000 Besucher. KT

Weitere Informationen auf www.dorf-rosenthal.de.
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt