Rudow verliert Derby gegen Tas

Rudow. Es war mächtig was los beim Neuköllner Derby in der Berlin-Liga. Am späten Sonntagnachmittag sorgten 280 Zuschauer an der Stubenrauchstraße für eine ordentliche Kulisse, für die Rudower unter ihnen nahm das Spiel aber ein enttäuschendes Ende. Gegen den Tabellenzweiten SV Tasmania ging der TSV Rudow nach einer halben Stunde durch Wittmann in Führung und war lange auf der Gewinnerstraße. Dann erzwang Tas aber doch noch zwei Treffer und siegte 2:1. In der Schlussphase sah De Abreu die Rote Karte. Am kommenden Sonntag, 14 Uhr, ist der TSV beim Nordberliner SC am Elchdamm zu Gast.

Fußball-Woche / JG

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen