Auto überschlägt sich

Schmargendorf. Aus noch nicht abschließend geklärter Ursache verlor ein Autofahrer am 27. Dezember die Kontrolle über seinen Wagen. Nach derzeitigen Erkenntnissen war der 61-Jährige gegen 23.15 Uhr mit seinem Pkw auf der Stadtautobahn in Fahrtrichtung Nord unterwegs. In Höhe der Anschlussstelle Hohenzollerndamm war er plötzlich nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Betonmauer geprallt. Durch den Aufprall hob das Auto ab und flog rund 20 Meter, bevor es wieder aufkam, sich mehrfach überschlug und schließlich auf der rechten Seite liegen blieb. Passanten befreiten den Fahrer und seine 58 Jahre alte Beifahrerin aus dem Unfallwagen. Die Frau verlor immer wieder das Bewusstsein. Beide Insassen wurden schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht. Der Verkehrsermittlungsdienst hat die Ermittlungen übernommen. my

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen