Chlorgas aus Bad entwichen

Schmargendorf. Im Sommerbad Wilmersdorf ist am Abend des 24. Juli offenbar Chlorgas in größerer Menge entwichen. In einem Betriebsraum wurde automatisch ein Alarm ausgelöst, sobald der Grenzwert überschritten war. Als die Feuerwehr mit 50 Einsatzkräften eingerückte, stellte sich heraus, dass es einen Gasaustritt an drei Chlorbehältern gegeben hatte. Daraufhin blieb das Bad zeitweilig geschlossen, bis eine Gefährdung der Gäste und Anwohner ausgeschlossen war. tsc

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen