Endlich Planreife beschließen

Schöneberg. Mit einem gemeinsamen Beschluss haben CDU, SPD und FDP das Bezirksamt aufgefordert, bis März endlich die Vorlage zu liefern, damit die Bezirksverordnetenversammlung die Planreife des Bebauungsplans für den Euref-Campus beschließen kann. Damit wäre der Weg frei für eine von der Senatsverwaltung als rechtlich zulässig angesehene Bebauung bis zu einer Bruttogeschossfläche von 85 000 Quadratmetern. Die frühere Stadtentwicklungsstadträtin Sibyll Klotz von den Grünen und die Grünen-Fraktion hatten das immer mit dem Argument zu verhindern versucht, eine Planreife liege nicht vor. „Der Euref-Campus an der Torgauer Straße soll Expansionsmöglichkeiten erhalten, so der stadtentwicklungspolitische Sprecher der CDU, Ralf Olschewski. Er sei eines der wirtschaftlichen Leuchtturmprojekte des Bezirks. KEN

Autor:

Karen Noetzel aus Schöneberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.