Räuber in die Flucht geschlagen

Schöneberg. Ihr blaues Wunder haben zwei Räuber in einem Spätverkauf erlebt. Die beiden Unbekannten hatten mit Kapuzen über dem Kopf den Kiosk in der Alvenslebenstraße betreten. Während der eine Täter die Tür sicherte, verlangte der andere mit vorgehaltener Schusswaffe von der Ladeninhaberin Geld. Als er in die Kasse griff, sprühte die 50-Jährige mit Reizgas. Beide Männer flohen mit etwas Geld. Die Frau erlitt eine leichte Augenreizung. KEN

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen