Schlange bitte nicht fangen

Schöneberg. Es ist nicht bekannt, ob der Parkbesucher einen Schrecken bekommen hat, als unlängst eine Schlange auf der Treppe der Freiherr-vom-Stein-Straße seinen Weg kreuzte. Der Mann rief jedenfalls die Polizei. Allerdings verlief deren Suche nach der Schlange gemeinsam mit einer Mitarbeiterin des bezirklichen Veterinäramts und einer Firma, die auf den Fang von Reptilien spezialisiert ist, ohne Ergebnis. Die Schlange bleibt verschwunden. Kein Wunder: Der Park ist 70 000 Quadratmeter groß. Daher bittet Ordnungsstadtrat Oliver Schworck (SPD) die Bevölkerung, bei Sichtkontakt mit der Schlange keinen Fangversuch zu unternehmen, sich ruhig zu verhalten und den 110-Notruf der Polizei zu wählen. KEN

Autor:

Karen Noetzel aus Schöneberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.