Toter bei Wohnungsbrand

Schöneberg. Am 5. Februar ist ein Mieter in Schöneberg bei einem Wohnungsbrand zu Tode gekommen. Kurz vor 14 Uhr hörte eine Nachbarin in dem Wohnhaus an der Martin-Luther-Straße Hilferufe des 66-Jährigen. Auf Klingeln und Klopfen reagierte der Mann jedoch nicht. Als unter der Wohnungstür Qualm in den Hausflur drang, alarmierte die Nachbarin Polizei und Feuerwehr. Die Rettungskräfte konnten den Mann nur noch tot bergen. Andere Personen kamen nicht zu Schaden. Die Wohnung wurde vollkommen zerstört. Wegen der Löscharbeiten blieb die Martin-Luther-Straße eine Stunde lang gesperrt. KEN

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen