Aus der Bude in die Natur
Im Natur-Park Schöneberger Südgelände beginnt die Veranstaltungssaison

Das Veranstaltungsprogramm im Natur-Park Schöneberger Südgelände von März bis Mai liegt vor. Es ist informativ und unterhaltsam. Hier sind die Höhepunkte.

Die Saison wird am 31. März auf der Wiese vor der „Gelben Wand“ eröffnet. Dann heißt es von 12 bis 18 Uhr „Raus aus der Bude – Rein in die Natur“. Viele Akteure unterhalten Klein und Groß. Noch vor diesem offiziellen Start findet am 15. März von 15.30 bis 17.30 Uhr der Tag der Rückengesundheit statt. Die Physiotherapeutinnen Natalie Mackel und Andrea Goltsche sowie der Heilpraktiker Olaf Tetzinski vermitteln Wissenswertes über Bänder, Muskeln und Bewegung und zeigen, wie die Natur den Rücken unterstützen kann. Anmeldung: kontakt@nataliemackel.de. Natalie Mackel und Olaf Tetzinski gestalten auch den Gesundheitstag am 17. Mai 15 bis 19.30 Uhr mit Vorträgen über Qigong, Heilpflanzen, Blumen, Blüten und mehr. Die Teilnahme kostet zwölf Euro plus einen Euro Parkeintritt.

Der Natur-Park ist ein wichtiger Kulturort in Schöneberg. Genannt sei hier Barbara Geigers Theater „Fräulein Brehms Tierleben“ für heimische gefährdete Tierarten, jeden Sonnabend und Sonntag um 14 und 16 Uhr in der Brückenmeisterei; www.brehms-tierleben.com. Am 17. März und am 14. April jeweils um 14 Uhr nimmt die Geschichtenerzählerin Birgit Hägele Besucher mit auf Spaziergänge auf den Spuren alter und neuer Bewohner des Parks; sechs Euro plus einen Euro Parkeintritt; Telefon 24 35 51 27.

„Dichten im Grünen“ ruft Rainer Stolz am 28. April allen zu, die sich von 13 bis 17 Uhr in seiner Poesiewerkstatt von Wildwuchs, Vogelstimmen, Kunstwerken oder Relikten aus der Bahn-Zeit inspirieren lassen wollen; 30, ermäßigt 20 Euro, plus Parkeintritt; hallo@rainerstolz.de. Im Veranstaltungskalender stehen auch Führungen zu Pflanzen und Vögeln. Am 25. Mai 15 bis 20 Uhr und am 26. Mai 11 bis 17 Uhr wird der Lange Tag der Stadtnatur gefeiert. Das Motto: Natur-Kunst meets Land Art. Teilnahme mit dem Stadtnatur-Ticket; https://2017.langertagderstadtnatur.de.

Treffpunkt für Führungen und Gesundheitsveranstaltungen ist am Eingang am S-Bahnhof Priesterweg. Das Café Paresüd in der Brückenmeisterei ist ab 30. März sonnabends, sonntags und feiertags von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Infos unter www.suedgelaende.de.

Autor:

Karen Noetzel aus Schöneberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.