Anzeige

Jugendmuseum mit für Projekt „All Included!“ ausgezeichnet

Wo: Jugendmuseum Schöneberg, Hauptstraße 40, 10827 Berlin auf Karte anzeigen

Schöneberg. Das Jugendmuseum ist für sein Modellprojekt „All Included!“ mit dem diesjährigen BKM-Preis Kulturelle Bildung ausgezeichnet worden.

Das Schöneberger Modellprojekt „All Included! Museum und Schule gemeinsam für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt“ überzeugte die neunköpfige Jury unter Vorsitz der Pädagogin, Italoromanistin, Theater- und Medienwissenschaftlerin Vanessa-Isabelle Reinwand-Weiss.

Mit dem bundesweit ausgeschriebenen BKM-Preis Kulturelle Bildung zeichnet Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) seit 2009 beispielgebende Projekte aus, die Kunst und Kultur auf kreative Weise dauerhaft vermitteln. Dabei liegt der Fokus auf bisher unterrepräsentierte Zielgruppen. Allen Menschen soll unabhängig von ihrer finanziellen Situation und sozialen Herkunft der Zugang zu kulturellen Angeboten erleichtert werden. Der Preis ist mit insgesamt 60 000 Euro dotiert, die sich drei Hauptpreisträger teilen. Er wurde in diesem Jahr zum neunten Mal verliehen.

Bei der Preisverleihung im Schloss Genshagen (Brandenburg) im Beisein von Kulturstadträtin Jutta Kaddatz (CDU) sagten Museumsleiterin Ellen Roters und ihre Vorgängerin Petra Zwaka, die erhaltene Auszeichnung sei auch eine Ehrung der beteiligten Schulklassen, der Projektpartner und des gesamten Teams des Jugendmuseums.

In einer Kooperation von Museum und Schule wurden unterschiedliche Bildungsangebote entwickelt und im Museum erprobt, Kindern und Jugendlichen in ästhetisch-musealer Form die Vielfalt geschlechtlicher und sexueller Lebensweisen näherzubringen. In einem Symposium vor der Preisverleihung hatte das All-Included-Team sein buntes „Jumu-Mobil“ präsentiert, die mobile Version der Ausstellung in einem Bauwagen.

Über die prämierten Projekte 2017 sagte Kulturstaatsministerin Grütters: „Nie war der BKM-Preis Kulturelle Bildung politischer als in diesem Jahr.“

„All Included“ wird im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ vom Bundesfamilienministerium gefördert; http://museen-tempelhof-schoeneberg.de. KEN

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt