Mahnende Post aus Lesbos
Malzfabrik zeigt Fotos aus Krisengebieten von Alea Horst

Zerstörtes Aleppo in Syrien, ein Trauma für Kinder und der Grund für viele, zu flüchten.
  • Zerstörtes Aleppo in Syrien, ein Trauma für Kinder und der Grund für viele, zu flüchten.
  • Foto: Alea Horst
  • hochgeladen von Ulrike Kiefert

"Post aus Lesbos" lautet der Titel einer multimedialen Ausstellung in der Malzfabrik. Sie zeigt über 100 Bilder der Fotografin und Aktivistin Alea Horst, die von Armut, Krieg und Vertreibung erzählen.

Immer wieder ist Alea Horst auf Griechenlands drittgrößte Insel gereist. Nicht nur, um die Zustände im Flüchtlingslager in Bildern festzuhalten, sondern auch, um zu helfen. Ihr Blick auf die Menschen und das, was dort mit ihnen geschieht, ist packend und berührend zugleich. Die Emotionalität, der sich der Betrachter nur schwer entziehen kann, ist die große Stärke der Ausstellung. Sie nimmt den Besucher mit, nicht nur auf Lesbos, sondern auch in das zerbombte Aleppo, in die Slums von Bangladesch, nach Namibia, wo Kinder für wenig Lohn von morgens bis abends schuften müssen. Und sie nimmt sie mit nach Israel, wo der Terror ein ständiger Begleiter ist.

Acht Länder auf vier Kontinenten hat die Fotografien bereist. Entstanden sind mehr als 100 Bilder über Armut, Zerstörung, Flucht, Verteibung, Kinderarbeit, Kolonialismus, Plastikmüll und Klimawandel. Alea Horsts großformatige Fotografien sind emotional, farbenfroh und ästhetisch. Der Mensch und seine Würde stehen bei ihr im Fokus. Ihre Fotos zeigen menschliche Tragödien auf eine würdevolle und ehrliche Art, und sie zeigen, dass Menschen fliehen, um zu überleben.

All das wird in den riesigen Hallen der Malzfabrik begreifbar: über ein nachgebildetes Flüchtlingslager auf übergroßen Beamer-Projektionen, über Geräusche und die persönlichen Geschichten geflüchteter Menschen. Jedes Foto hat Alea Horst mit persönlichen Erfahrungen in den Krisengebieten unterschrieben. Am Ende der Ausstellung liegen Briefe aus Lesbos, die der Besucher mitnehmen kann – vielleicht auch, um den Menschen zu antworten, die sie geschrieben haben.

Offiziell eröffnet werden sollte die Ausstellung in der Malzfabrik an der Bessemerstraße 2 eigentlich schon im November. Wegen der Corona-Pandemie ist die Vernissage auf den 5. April 2021 verschoben. Nach Anmeldung kann man sich aber einzeln durch die Ausstellung führen lassen: info@malzfabrik.de.

Autor:

Ulrike Kiefert aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

SozialesAnzeige

Online den richtigen Partner finden: Herzklopfen-berlin.de
Die Liebe hält keinen Winterschlaf – mit richtigem Dating den Traumpartner finden

Im Winter verlagert sich das Leben nach drinnen. Das gilt in diesem Jahr besonders. Wenn es draußen kalt und dunkel wird, freut man sich umso mehr auf ein warmes Zuhause. Mit einem Glas Wein oder einem heißen Kakao, einem guten Buch in der Hand oder einem schönen Film im Fernsehen – während vor den Fenstern die Lichter der Hauptstadt leuchten oder sogar ein paar Schneeflocken vorbeiwirbeln. Was es gäbe es da schöneres, als das Glück eines entspannten Winterabends auf dem Sofa oder im Bett mit...

  • Schöneberg
  • 21.12.20
  • 688× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen