Acht besondere Bürger

Tempelhof-Schöneberg. Fünf Männer und drei Frauen vereint dasselbe Anliegen. Sie engagieren sich für die Allgemeinheit. Der Bezirk hat ihren ehrenamtlichen Einsatz gewürdigt.

Am 3. Juni wurde ihnen im Goldenen Saal des Rathauses Schöneberg die Verdienstmedaille des Bezirks verliehen. Der Lichtenrader BC 25 und das Café Ulrichs erhielten den mit 1000 Euro dotierten Förderpreis.

Der Fußballverein gibt Jugendlichen und jungen Erwachsenen in der Flüchtlingsunterkunft am Kirchhainer Damm ein Sport-Zuhause. Das ausschließlich ehrenamtlich geführte Café Ulrichs bereitet für HIV-/Aidskranke, deren Freunde und Verwandte jede Woche über 150 Mahlzeiten zu. Daneben gibt es viel Kultur und Begegnungen.

Gerührt und mit dankbaren Worten nahmen die acht Bürger die Auszeichnung entgegen. Christina Baradari engagiert sich seit 2003 für den Vogelschutz.

Als Leiter des Medien-Points Tempelhof hat Henning Hamann diese ganz besondere Bücherstube zu einem wichtigen sozialen und kulturellen Treffpunkt für alle Altersgruppen und Gesellschaftsschichten gemacht.

Moussa Issa setzt sich seit langem in vielfältiger Weise für seine Nachbarn ein, etwa als Quartiersrat, in der palästinensisch-israelisch-deutschen Jugendstraßentheatergruppe „Die Falafels“, als Mieterbeirat oder jüngst für Flüchtlinge.

Elke Kannenberg unterstützt eine Familie, in der ein an einer seltenen neurologischen Erkrankung leidendes Kind lebt, das eine immer schwerer und aufwendiger werdende Pflege benötigt.

Frank Löbbert arbeitet im Auguste Viktoria-Klinikum im Team „Freunde im Krankenhaus“ der Berliner Aidshilfe. Jutta Pohl ist die Seele des „Werkhauses Anti-Rost – Aktiv im Alter“, stellvertretende Vorsitzende, Initiatorin mehrerer Vereinsgruppen, Organisatorin von Basaren, Ausstellungen und Veranstaltungen für Ältere; ihr neuestes Projekt: „Brauchen Sie Hilfe? – Flüchtlinge helfen“.

Thomas Schüler wird für sein Lebenswerk geehrt. Seit 45 Jahren engagiert er sich vielfältigst in der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG). Und Gerd Thomas ist seit fast 20 Jahren beim FC Internationale Berlin aktiv. KEN

Autor:

Karen Noetzel aus Schöneberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.