Studenten planen Broschüre
Fragen zum Kurfürstenkiez?

Corona- Unternehmens-Ticker

Bewohner des Kurfürstenkiezes sind zum Mitmachen aufgerufen. Studenten der Katholischen Hochschule für Sozialwesen in Lichtenberg sind dabei, Grundlagen für eine Broschüre zu schaffen.

Die Broschüre soll eine Handreichung „in herausfordernden Situationen“ für Anwohner und Akteure im Kurfürstenkiez sein. Sie wird vom Frauentreff Olga, Kurfürstenstraße 40, einer Anlauf- und Beratungsstelle des Notdiensts Berlin für drogenkonsumierende Frauen und Sexarbeiterinnen, im Rahmen des Projekts „Nachbarschaft im Kurfürstenkiez“ erstellt. Die Broschüre wird in der Nachbarschaft verteilt. Die Studenten sammeln zunächst aber Fragen rund um die Themen Straßenprostitution und Drogengebrauch im Quartier.

Die Fragen sind die Basis für die geplante Broschüre, die den Titel „Lasst uns über die Kurfürstenstraße reden – wer hat Fragen zum Kiez?“ trägt. Das Ziel: Fragen zu Verhältnissen im Kiez aufzugreifen und möglichst zu beantworten, die bei Anwohnern immer wieder zu Unsicherheit und auch Ärger führen.

Wer also im Viertel Fragen rund um die genannten Themen hat, kann sie an kurfuerstenstrasse.fragensammlung@web.de schicken.

Autor:

Karen Noetzel aus Schöneberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen