Jugendschutz wird grob missachtet

Tempelhof-Schöneberg. Christiane Heiß kann es nicht fassen: Die Geschäfte im Bezirk verkaufen trotz jahrelanger intensiver Jugendschutzkontrollen noch immer Hochprozentiges an Minderjährige. Bei Schnapstestkäufen im Januar wurde wieder eine hohe Negativquote von 80 Prozent festgestellt. Die grüne Ordnungsstadträtin wird daher die schon von ihrem Vorgänger im Amt, Oliver Schworck (SPD), praktizierten Testkäufe fortsetzen, „bis der Handel endlich das Jugendschutzgesetz wirksam umsetzt“, so Heiß. KEN

Autor:

Karen Noetzel aus Schöneberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.