Kiezfonds für gute Ideen

Schöneberg. Das Bezirksamt stellt wieder Mittel für den Kiezfonds Schöneberg zur Verfügung. Damit sollen Aktivitäten gefördert werden, die Nachbarschaften stärken, Integration und Zusammenleben verbessern, das Wohnumfeld verschönern oder die Kultur im Stadtteil beleben. Für jedes Projekt gibt es bis zu 2000 Euro. Anträge können bis 15. Juli bei Katrin Voigt in der Kiezfonds-Geschäftsstelle der Arbeitsgemeinschaft für Sozialplanung und angewandte Stadtforschung (AG SPAS), Großgörschenstraße 39, abgegeben werden. Nähere Auskünfte zum Kiezfonds gibt sie unter  215 43 30 oder voigt@AG-SPAS.de. Nähere Informationen sind auch unter www.berlin.de/ba-tempelhof-schoeneberg/kiezfonds erhältlich. KEN

Autor:

Karen Noetzel aus Schöneberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.