Neuer Sozialbericht

Tempelhof-Schöneberg. Der Bezirk hat soeben seinen zweiten Gesundheits- und Sozialbericht veröffentlicht. Er kann im Netz unter www.bit.ly/1Zkctfh heruntergeladen werden. Der von Sozialstadträtin Sibyll Klotz (Bündnis 90/Die Grüne) verantwortete Bericht stellt insbesondere heraus, dass Sozialhilfeempfänger, ältere Frauen und Migranten ein höheres Risiko sozialer Benachteiligung haben als andere Gruppen in der Bevölkerung. Der Bericht zeigt auch, dass es mehr gesundheitliche Unterschiede zwischen Männern und Frauen gibt, als nur die Lebenserwartung. Deutlich wurde wieder, dass sich die sechs Bezirksregionen und 33 Planungsräume teilweise stark unterscheiden. KEN

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen