Zwei-Tore-Führung verspielt

Schöneberg. In der 2. Abteilung der Landesliga haben die Schöneberger am vorigen Sonntag ihren zweiten Tabellenplatz verspielt. Durch ein 2:2 (2:1) beim Berliner SC II rutschte die Mannschaft von Trainer Ayhan Bilek auf Rang vier ab. Besonders bitter war das Remis, weil Schöneberg durch Tore von Kohl (4.) und Okay (4.) bereits frühzeitig 2:0 geführt hatte. „Wir hätten den Sack einfach zumachen müssen“, bemängelt Coach Bilek. Stattdessen fing sich sein Team Konter (10., 90.).

Am Sonntag (22. Mai, 12.15 Uhr) empfängt der 1. FC Schönberg die zweite Mannschaft von Stern 1900.

JL

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen