Unfallträchtige Kreuzung

Schöneberg. Die Unfallkommission bei der Verkehrslenkung Berlin (VLB) hat sich mit der Kreuzung Potsdamer Straße, Goeben- und Pallasstraße beschäftigt. Dort haben sich bereits zahlreiche Unfälle ereignet. Die Kommission empfiehlt, die Mittelstreifen so „anzupassen“, dass ein Abbiegen sicherer wird. Außerdem sollen die Haltelinien für Radfahrer vorgezogen werden. Unter Umständen muss auch die Ampelschaltung entsprechend umprogrammiert werden. Die VLB-Unfallkommission hat das Straßen- und Grünflächenamt Tempelhof-Schöneberg aufgefordert, die rotunterlegten Fahrbahnen für Radfahrer auszubessern. Fahrbahn und Markierungen seien zumindest teilweise in einem „nicht zufriedenstellenden Zustand“. KEN

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen