Weitere Freizeiteinrichtungen öffnen
Sommerbad Staaken-West, Militärhistorisches Museum und Fort Hahneberg laden wieder ein

Das Sommerbad Staaken-West ist vor allem für Familien gut geeignet.
4Bilder
  • Das Sommerbad Staaken-West ist vor allem für Familien gut geeignet.
  • Foto: Thomas Frey
  • hochgeladen von Thomas Frey

Im vergangenen Jahr fiel die Badesaison im Sommerbad Staaken-West am Brunsbütteler Damm sprichwörtlich ins Wasser. In diesem Jahr ist alles anders. Das Bad öffnet am Sonnabend, 19. Juni.

Das Sommerbad ist bis zum Ende der Schulferien täglich geöffnet. Es gibt es vier Zeitfenster (7-9, 9.15-12.15, 12.45 -15.45 sowie 16.15-19 Uhr), für die Eintrittskarten im Internet auf www.berlinerbaeder.de gebucht werden können. Die Tickets kosten einheitlich 3,80 Euro. Kinder bis fünf Jahren haben freien Zugang.

Das Sommerbad Staaken-West ist ein schönes Bad. Die Besucherzahlen waren aber vor der Corona-Krise gering. Deshalb öffnete es in den vergangenen Jahren meist nur einige Wochen und 2020 gar nicht. Schon wegen der Pandemievorgaben wird es dort auch in den kommenden Wochen viel Platz für die Besucher geben.

Gerade am Wochenende ist das Bad mit der BVG schlecht zu erreichen, was aktuell wieder von der Spandauer Bezirkspolitik bemängelt wird. Schon in diesem Sommer müssten mehr Busse fahren, lautet die Forderung.

Bereits seit Ende Mai hat bereits das Kombibad Spandau-Süd in der Gatower Straße geöffnet. Es ist außerdem eines von zehn Berliner Bädern, in denen während der Ferien Schwimmkurse für Kinder ab fünf Jahren angeboten werden. Sie dauern in der Regel drei Wochen und finden in zwei Durchgängen statt. Den ersten gibt es vom 28. Juni bis 16. Juli. Den zweiten ab 19. Juli und bis 6. August. Kurzeiten sind jeweils 45 Minuten an den Werktagen. Der Preis beträgt 105 Euro. Für einige wenige Angebote, die nur zwei Wochen dauern, kostet der Kurs 70 Euro. Anmeldung und weitere Informationen finden sich auch hier auf der Website der Bäder-Betriebe.

Auch museale Einrichtungen erwarten wieder Besucher. Das Fort Hahneberg ist zwar weiter geschlossen. Aber Führungen finden seit 12. Juni wieder statt. Die Termine sind in der Regel am Sonnabend und Sonntag um 14 und 16 Uhr. Erwachsene bezahlen 7,50, Kinder und Berlin-Passs-Inhaber 2,50 Euro. Anmeldung unter www.fbs.fort-hahneberg.de. Vor Ort gilt Maskenpflicht und Einhalten der Abstandsregeln.

Nach 225 Tagen Lockdown kann auch das Militärhistorische Museum auf dem ehemaligen Flugplatz Gatow ab 15. Juni wieder Besucher empfangen. Sie können sich dann auch zum ersten Mal die aktuelle Ausstellung "Bombenwetter" anschauen. Einlass ist Dienstag bis Sonntag, jeweils zwischen 10 und 18 Uhr über den Eingang Am Flugplatz Gatow 33. Der Eintritt ist frei.

Während der Sommerferien lädt das Museum außerdem zu einer Spurensuche per Fahrrad auf dem Gelände und seiner Umgebung. Die Radtouren finden vom 11. Juli bis 8. August jeweils am Sonntag ab 12 Uhr statt. Treffpunkt ist der Haupteingang zum Tower. Die Teilnahme ist kostenlos. Bei Bedarf stehen vor Ort auch einige Fahrräder zur Verfügung. Um Anmeldung im Internet auf MHMGatowFuehrungen@Bundeswehr.org wird gebeten.

Autor:

Thomas Frey aus Friedrichshain

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

26 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

Gesundheit und MedizinAnzeige
6 Bilder

Abwehrkraft mit Ayurveda
Ayurveda-Gesundheits-Woche vom 29.7.-5.8.2021 in Berlin

Ayurveda – das älteste Medizinsystem der Welt, beruht auf einer eigenen Konzeption von Physiologie und Anatomie, in der die kybernetischen Bioenergien, genannt Doshas wie Vata, Pitta und Kapha in ausgeglichenem Maß agieren müssen, um Gesundheit hervorzurufen. Alle drei Doshas beeinflussen die Funktionen auf physischer,emotionaler und mentaler Ebene. Damit ist Ayurveda ein ganzheitliches Gesundheitssystem, das den Menschen als Individuum betrachtet. Die drei Bioenergien, also Vata, Pitta und...

  • Wedding
  • 13.07.21
  • 532× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen