Fassade der Musikschule denkmalgerecht saniert
Zerstörte Ziegel ausgetauscht

Die originalgetreu sanierte Fassade der Musikschule an der Moritzstraße.
2Bilder
  • Die originalgetreu sanierte Fassade der Musikschule an der Moritzstraße.
  • Foto: Ulrike Kiefert
  • hochgeladen von Ulrike Kiefert

Die Fassade der Musikschule Spandau ist fertig saniert. Jetzt stehen die Rohbauarbeiten an.

Die aufwendige Sanierung der geschädigten Ziegelfassade der Musikschule Spandau ist abgeschlossen. Damit ist auch das nervige Gerüst verschwunden, das Fußgänger wegen der Enge auf dem Fußweg regelmäßig auf die Straße zwang. Seit Jahresbeginn tauschten die Fassadensanierer zerstörte Ziegel aus und beseitigten Oberflächenschäden mit farblich passendem Restaurierungsmörtel. Nach historischem Farbvorbild wurden auch die Fugen erneuert. Nun ist die Fassade also fertig saniert, laut Facility-Stadtrat Andreas Otti (AfD) gingen die Arbeiten „pünktlich und im Zeitplan“ über die Bühne.

Bald beendet sind laut Bezirksamt auch die Schadstoffsanierung und die vorbereitenden Baumaßnahmen für die anstehenden Rohbauarbeiten im Haus. Bis August 2020 soll das Großsanierungsprojekt Musikschule dann Geschichte sein, und die Dozenten und freien Mitarbeiter können aus ihrem Ausweichquartier „Altes Kant“ ins Stammhaus zurückziehen.

Verspäteter Baubeginn

Das Gebäude an der Moritzstraße 17, errichtet 1885 von Friedrich Paul und 1936 erweitert, wird im Rahmen des Förderprogramms „Städtebaulicher Denkmalschutz“ seit 2018 denkmalgerecht saniert und modernisiert. Die konkreten Bauarbeiten begannen im Herbst mit dem Einrüsten der Hoffassade. Anfang 2019 folgte das Fassadengerüst an der Straßenseite. Losgehen sollte es mit der Fassadensanierung eigentlich schon mit Beginn der Sommerferien 2018. So hatte es Kulturstadtrat Gerhard Hanke (CDU) jedenfalls damals angekündigt. Im Zuge der Sanierung wird das Haus barrierefrei und bekommt einen besseren Schallschutz inklusive Raumakustik in Aula und Unterrichtsräumen. Die Beleuchtung wird optimiert, und im Keller Platz geschaffen für neue Band- und Schlagzeugräume. Ein Wickelraum und kindgerechte WCs sind ebenfalls geplant. Aula, Haupttreppenhaus und die anderen Treppenhäuser werden dem historischen Baustil entsprechend erneuert. Die alten Holzfenster sind bereits durch neue, extra angefertigte Holzfenster ersetzt. Und vom Innenhof aus soll künftig ein Fahrstuhl nutzbar sein. In Sanierung und Umbau fließen rund 4,3 Millionen Euro Fördermittel.

Die originalgetreu sanierte Fassade der Musikschule an der Moritzstraße.
Die Baumaßnahmen hatten im Herbst 2018 mit dem Einrüsten auf dem Innenhof begonnen.
Autor:

Ulrike Kiefert aus Spandau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.